Klimaanpassungsmanagement in Lernenden Organisationen (Klima-LO)

  • Trainerpaket Climate-Challenge
    Universität Oldenburg, Anne Seela
<>

Das Ziel des Vorhabens ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, managementbezogene Lernprozesse in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels als (Selbst-) Lernende Organisation zu gestalten. Hierzu sollen einzelne Unternehmensmitglieder sowie Studierende im Rahmen von Bildungsmodulen qualifiziert werden, entsprechende Lernprozesse in ihren Unternehmen zu initiieren und zu begleiten sowie selbst (weiter) zu entwickeln.
Die Bildungsmodule basieren auf zwei Leitkonzepten, die im Kontext von Klimawandel und Klimaanpassung von großer Bedeutung sind: Die Leitkonzepte der Resilienz und der lernenden Organisation. Diese versetzen Unternehmen in die Lage unterschiedliche organisations- und managementspezifische Herausforderungen in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu identifizieren, geeignete Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.
Für die Entwicklung von klimabezogenen Bildungsmodulen ist ein handlungsbereichs- und zielgruppenspezifischer Zugang notwendig. Deshalb sind nicht nur die identifizierten Leitkonzepte von Bedeutung, sondern auch die jeweilige Managementdisziplin, in der betriebliche Entscheidungsträger tätig sind und in der Klimaanpassungsfragen integriert werden können. In der wirtschaftsbezogenen Klimaanpassungsforschung haben sich vier Managementbereiche als besonders relevant herauskristallisiert:
- Strategisches Management,
- Innovationsmanagement,
- Leadership und Business Development sowie
- Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Eckdaten zur Maßnahme

Maßnahmenträger

MaßnahmenträgerCarl von Ossietzky Universität Oldenburg
http://www.uol.de
Kooperationspartner

Hochschule Fresenius, Köln

Dauer und Finanzierung

Dauer

Beginn der Umsetzung
Mit welchen Mitteln wurde die Maßnahme finanziert?

Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) im Rahmen des Förderprogramms "Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel"

Erfolge

Welche Erfolge wurden bis jetzt mit der Maßnahme erreicht?

Alle Bildungsangebote wurden während der Projektlaufzeit erfolgreich als Pilotmaßnahme durchgeführt.

Hat die Maßnahme positive Nebeneffekte?

Klimawandel ist eine generelle Herausforderung für Unternehmen und birgt sowohl Risiken als auch Chancen. Das Wissen darüber und das methodische Know-how zur Bearbeitung dieser Herausforderung stärkt die Resilienz von Unternehmen. Darüberhinaus werden Unternehmen in die Lage versetzt, innovative Lösungen zur Klimaanpassung zu entwickeln und am Markt zu platzieren.

Hindernisse

Welche Hindernisse gab es während der Umsetzung?

Die Nachfrage nach Bildungsangeboten zur Klimaanpassung ist seitens der Unternehmen eher verhalten.

Ansprechperson

Karsten Hurrelmann
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg
Deutschland
Abteilung Fak. II, Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, apl. Professur Innovationsmanagement & Nachhaltigkeit
Telefonnummer0441-798 4968

Ort der Umsetzung

Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg
Deutschland

Oldenburg Städte, Köln Städte

Teilen:
Artikel:
Drucken