Suchen

Klimaschutz

News zum Thema Klima | Energie und Wirtschaft | Konsum

Kohleausstieg: den Wandel in den Braunkohlregionen gestalten

Braunkohlebagger im Tagebaugebiet

Die UBA-Studie untersucht die ökonomischen Effekte durch einen Kohleausstieg entsprechend den Klimazielen der Bundesregierung. Die exemplarischen Untersuchungen zeigen für alle Braunkohleregionen auch bedeutende Chancen für den Arbeitsmarkt. Gezielte strukturpolitische Maßnahmen, wie die Förderung der erneuerbaren Energien oder die Gebäudesanierung, könnten Beschäftigungspotenziale verstärken. weiterlesen

8
Das UBA

Fachbereich V

Dr. Jürgen Landgrebe

Der Fachbereich V des Umweltbundesamtes ist für die Themen Klimaschutz, Energie und Emissionshandel zuständig. Hier ist die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) angesiedelt. Sie ist in Deutschland die zuständige Stelle für den Handel mit Zertifikaten für den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids. weiterlesen

597
News zum Thema Klima | Energie und Wirtschaft | Konsum

LassMaMachen-Challenge für Jugendliche gestartet

Jugendliche auf einer Demonstration halten Plakate für mehr Klimaschutz in die Luft

Um Klima und Umwelt zu schützen, sind konkrete Taten gefragt. Mach mit bei der LassMaMachen-Challenge und zeige uns, was Du im Alltag tust. Zu gewinnen gibt es – neben einer besseren Zukunft für uns alle – zum Beispiel eine maßgeschneiderte Unterstützung für die Umsetzung Eurer Idee, zum Beispiel Hilfe beim Start eines Blogs. Teilnahmeschluss ist der 19. Mai 2019. weiterlesen

12
News zum Thema Klima | Energie

EU veröffentlicht Langfrist-Klimaschutzstrategie

Solarpark, Windräder, Energiefreileitung und Sonnenblumenfeld

Im Rahmen des Übereinkommens von Paris (ÜvP) sollen die Vertragsparteien bis 2020 eine Langfrist-Klimaschutzstrategie vorlegen, mit der sie darlegen, auf welche Weise sie die Umsetzung des ÜvP unterstützen werden. Jetzt hat die EU-Kommission eine Kommunikation veröffentlicht, mit der sie die Optionen für eine langfristige EU-Klimaschutz-Politik darstellt und analysiert. weiterlesen

55
Klima | Energie

Zehn Länderstudien zu einer ambitionierteren Klimapolitik

Zusammengerechnet reichen die Treibhausgasminderungsbeiträge der Staaten unter der Klimarahmenkonvention nicht aus, um die Erderwärmung langfristig unterhalb der 1,5°C- oder 2°C-Obergrenze zu halten. Deshalb sind alle Länder angehalten, ihre Minderungsziele zu verschärfen. Rahmenbedingungen und Herausforderungen hierfür ließ das UBA für zehn Schwerpunktländer analysieren. weiterlesen

571

Wie reagieren Politik, Wirtschaft und Gesellschaft?

Europäische Energie- und Klimaziele

Die Europäische Union hat sich zu klima- und energiepolitischen Zielen verpflichtet unter der Maßgabe der Klimarahmenkonvention und verschiedener eigener Beschlüsse. Während die Ziele für das Jahr 2020 noch mit moderaten Ambitionssteigerungen erreichbar sind, können die mittel- und langfristigen Ziele nur durch erheblich verstärkte Bemühungen erreicht werden. weiterlesen

513

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt