Biologisch

Wasserpflanzen mit weißen Blüten, die aus dem Wasser guckenzum Vergrößern anklicken
Lobeliensee
Quelle: Hoffmann / UBA

Die Gewässerklassifizierung untersucht die Nährstoffkonzentration der Seen, die häufig vom Normalzustand abweicht.

Biologische Seeklassifizierung nach der Trophie (LAWA-System)

Ein bundeseinheitliches Bewertungssystem für den Trophiezustand von Seen wurde von der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA ) 1999 erarbeitet. Dieses basiert auf der Abweichung des tatsächlichen Trophiezustands vom potenziell natürlichen Trophiezustand (Referenzzustand). Die Beurteilung zeigt, dass fast bei allen Seen der Ist-Zustand mindestens eine Trophiestufe höher liegt als der Referenzzustand. Die Bewertungszahlen spiegeln ein siebenstufiges Bewertungssystem von Stufe 1 (keine Nährstoffbelastung) bis Stufe 7 (übermäßig hohe Nährstoffbelastung) wider.

 

 

Die Biologischen Qualitätskomponenten zur Bewertung des ökologischen Zustandes von Seen wird tabellarisch dargestellt.
Biologische Qualitätskomponenten zur Bewertung des ökologischen Zustandes von Seen
Quelle: Umweltbundesamt