Suchen

Anpassung auf Länderebene

Die verschiedenen Regionen und einzelnen Sektoren Deutschlands sind ganz unterschiedlich von den Folgen des Klimawandels betroffen. Aus diesem Grund sollten spezifische lokale und regionale Anpassungsmaßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Um möglichst präzise nach Anpassungsstrategien oder konkreten Maßnahmen zur Anpassung suchen zu können, bieten wir über die unten stehende Suchfunktion die Möglichkeit, Informationen zu den einzelnen Bundesländern ODER den verschiedenen Handlungsfeldern der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) aufzurufen.

Regionale Anpassung

Den Bundesländern kommt eine wichtige Rolle bei der Bewertung regionaler Klimaänderungen, Vulnerabilitäten und Anpassungsmöglichkeiten zu. Alle Bundesländer haben sich daher des Themas ⁠Anpassung an den Klimawandel⁠ angenommen. Viele haben bereits eigene Anpassungsstrategien und Aktionspläne veröffentlicht oder arbeiten gegenwärtig daran.

Sektorale Anpassung

Sektorale Anpassungsmaßnahmen richten sich nach den spezifischen Anforderungen und Vulnerabilitäten der einzelnen Sektoren, auch Handlungsfelder genannt. Zwar verfolgt die Deutsche Anpas-sungsstrategie einen integrierten Ansatz, sie verweist jedoch gleichzeitig auf die Bedeutung sektoraler Ansätze, um zielgerichtete Anpassungsmaßnahmen entwickeln zu können.

Kategorisierung von Anpassungsmaßnahmen

Es gibt verschiedene Ansätze, um Anpassungsmaßnahmen zu kategorisieren. Einer von ihnen unterscheidet zwischen technischen, ökosystemaren sowie rechtlichen, politischen und Management-Maßnahmen:

  • Technische Anpassung bezeichnet dabei Lösungen wie Infrastruktur- oder Baumaßnahmen. Der Bau von Dämmen gegen Hochwasser ist ein Beispiel.
  • Ökosystemare Maßnahmen zielen auf die Wiederherstellung und den Erhalt funktionierender Ökosysteme ab, um Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu ermöglichen. Zu ihnen gehört zum Beispiel das (Wieder-)Einrichten oder der Erhalt von Überflutungsflächen als Hochwasserschutz.
  • Anpassung in den Bereichen Recht, Politik und Management betrifft Steuerungs- und Managementansätze auf politischer, gesellschaftlicher oder privatwirtschaftlicher Ebene. Dazu zählen unter anderem Versicherungs- und Beratungsangebote sowie Risikomanagement- oder Kriseneinsatzpläne.

Sollten Sie vor allem an den ⁠Klimafolgen⁠ für einen Sektor oder eine Region interessiert sein, finden Sie diese im Bereich Klimafolgen Deutschland.

Quellen

Sektoren

Bundesländer

- 31 Inhalt(e) -

Anpassung: Handlungsfeld Menschliche Gesundheit

Babyhand hält Finger eines Erwachsenen umklammert

Temperaturveränderungen, die in Folge des Klimawandels auftreten, können starke Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung haben. Die steigende Zahl der heißen Tage, neue Krankheitserreger und Extremwetterereignisse stellen Herausforderungen dar. Diesen soll vor allem mit Aufklärung, Frühwarnsystemen und medizinischer Forschung begegnet werden. weiterlesen

400

Anpassung: Handlungsfeld Fischerei

Fische schwimmen im Wasser

Der Klimawandel verändert Lebensräume und birgt so auch ökonomische Risiken für die Fischerei. Eine nachhaltige Ausrichtung der Fischerei sowie die Umsetzung von Meeresschutz-Maßnahmen können die betroffenen Ökosysteme entlasten. Werden frühzeitig die fischereilichen und naturschutzfachlichen Maßnahmen angepasst, besteht die Chance, die Zukunft von Fischereibetrieben langfristig zu sichern. weiterlesen

307

Anpassung: Handlungsfeld Boden

frisch bestellte Ackerfurche

Böden mit all ihren für das Leben notwendigen Funktionen sind eine wichtige nicht erneuerbare Ressource und als CO2-Speicher ein unverzichtbarer Bestandteil für Klimaschutzbemühungen. Anpassungsmaßnahmen müssen darauf ausgerichtet sein, den Boden vor Erosion, Humusverlust und anderen klimabedingten Risiken zu schützen. weiterlesen

261

Anpassung: Handlungsfeld Tourismus

Strandkörbe an Ostseestrand

Der Tourismus in Deutschland bleibt trotz des Klimawandels und der Corona-Krise voraussichtlich eine Wachstumsbranche. Während der Wirtschaftskrisen 2001 und 2008 ist der Tourismus jedes Mal zurückgegangen und anschließend wieder gewachsen. weiterlesen

329

Anpassung: Handlungsfeld Wasser, Hochwasser- und Küstenschutz

Menschen stehen auf einer Sitzbank die von Wasser umspült ist.

Um den vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt zu begegnen, müssen die Effizienz der Wassernutzung sowie der Hochwasser- und Küstenschutz angepasst werden. Zudem sollte ein Bewusstsein für Risiken geschaffen und Informationen bereitgestellt werden, um Sach- und Personenschäden zu vermeiden. weiterlesen

458

Anpassung: Handlungsfeld Verkehr

Autos im Stau

Im Bereich Verkehr gibt es eine Vielzahl von Anpassungsoptionen. Es ist zu beachten, dass der Bereich nicht nur vom Klimawandel betroffen ist, sondern aufgrund enormer Treibhausgasemissionen auch zu den Verursachern zählt. Um Schäden und hohe Kosten durch Klimafolgen zu vermeiden, sind effektive Anpassungsmaßnahmen erforderlich, die sich zugleich am Leitbild der Nachhaltigkeit orientieren. weiterlesen

317

Anpassung: Handlungsfeld Raum-, Regional- und Bauleitplanung

Vogelperspektive auf geometrisch angelegte und sehr farbig wirkende Ackerstrukturen mit Siedlungen

Aufgrund des Querschnittcharakters der Raumplanung kann diese die Folgen des Klimawandels sektorenübergreifend berücksichtigen. Die räumliche Planung muss dabei unterschiedliche Ansprüche miteinander vereinbaren oder gegeneinander abwägen und räumliche Vorsorgekonzepte an den Anfang von Risikovermeidungsketten stellen. weiterlesen

265

Anpassung: Handlungsfeld Landwirtschaft

Stopelacker mit landwirtschaftlichem Anhänger der mit Strohballen beladen ist - im Vordergrund steht noch eine einzelne Ähre

Von den Auswirkungen des Klimawandels ist die Landwirtschaft in besonderem Maße betroffen. Geeignete Anpassungsmaßnahmen können Ertragseinbußen eindämmen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. weiterlesen

423

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt