Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Innenraumluft

News zum Thema Luft

Luftwechsel in Innenräumen bestimmen – ein Methodenvergleich

Lüften eines Schlafzimmers: der Vorhang weht über das Bett.

Luft in Innenräumen muss regelmäßig ausgetauscht werden, damit sie die Gesundheit nicht belastet. Um den Luftwechsel, besonders in energieeffizienten Gebäuden, beurteilen sowie optimal einstellen zu können und damit eine gute Raumluftqualität zu gewährleisten, können Fachleute die Luftwechselrate bestimmen. Das UBA hat verschiedene Messmethoden miteinander vergleichen und bewerten lassen. weiterlesen

0
Gesundheit

Mitglieder/Gäste des Ausschusses für Innenraumrichtwerte (AIR)

VorsitzenderDr. Martin KraftLandesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRWStellvertretender VorsitzenderProf. Dr. Hermann FrommeBayerisches Landesamt für Gesundheit und LebensmittelsicherheitMitgliederDr. Małgorzata DębiakUmweltbundesamtGeorg Eberwein Landesuntersuchungsamt Rheinland-PfalzProf. Dr. Hermann FrommeBayerisches Landesamt für Gesundheit und LebensmittelsicherheitHerbert GramsNie… weiterlesen

183
Wirtschaft | Konsum

Europäische Prüfverfahren für Emissionen aus Bauprodukten

Gipskartonplatten in einer Emissionsprüfkammer

Um zuverlässige Angaben zu Schadstoffemissionen aus Bauprodukten machen zu können, sind sowohl validierte Prüfverfahren als auch qualifizierte Prüfstellen erforderlich. Erste europäische Prüfverfahren zur Bestimmung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen aus Bauprodukten liegen seit einiger Zeit vor und inzwischen gibt es auch erste nach EU-Vorgaben benannte Prüflabore dafür. weiterlesen

100
Wirtschaft | Konsum

Formaldehydemissionen: Prüfbedingungen für Holzwerkstoffe

Auch in der heutigen Zeit gast gesundheitsschädliches Formaldehyd aus Holzwerkstoffen und anderen Produkten in die Innenraumluft aus. Emissionsarme Produkte sind heute wichtiger denn je, da neue und sanierte Gebäude aus energetischen Gründen dichter sind als früher. Das UBA hat erreicht, dass Prüfbedingungen an die heutigen Bedingungen angepasst werden. weiterlesen

163
Wirtschaft | Konsum

Gerüche aus Bauprodukten

Eine junge Frau reicht an langen Glaskolben

Renovieren macht Spaß und die Wohnung schöner. Doch nicht selten schlummern in Bauprodukten – wie Fugendichtstoffe, Lacke und Farben – gefährliche Stoffe. Flüchtige organische Substanzen (VOC) und Gerüche, die aus Bauprodukten ausgasen, können der Gesundheit und somit dem Wohlbefinden der Raumnutzerinnen und Raumnutzer schaden. Daher ist eine gesunde Innenraumluft besonders wichtig. weiterlesen

329
News zum Thema Luft und Gesundheit

Dialog für gesündere Luft in den eigenen vier Wänden

Ein Holzfußboden wird verlegt.

Erste internationale Konferenz zu Innenraumluft-Chemikalien in Berlin: Was ist nötig, damit insbesondere empfindliche Personen, wie zum Beispiel Kleinkinder, kranke und ältere Menschen, besser vor Schadstoffen in der Innenraumluft geschützt werden können? Dies ist eine der zentralen Fragen der ersten internationalen Konferenz zur Risiko-Bewertung von Innenraumluft-Chemikalien. weiterlesen

36

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt