Weichmachern & Co. auf der Spur

6 Kinder stehen lachend auf einem liegenden Baumstamm für ein Gruppenfoto, die Arme jeweils auf den Schultern des Nachbarnzum Vergrößern anklicken
Erstmals wurde ausschließlich die Schadstoff- und Lärmbelastung von Kindern untersucht
Quelle: Christian Schwier / Fotolia.com

Das UBA untersucht, wie stark und warum Kinder und Jugendliche mit Schadstoffen belastet sind.

Mit welchen Schadstoffen aus ihrer Umwelt sind Kinder und Jugendliche belastet? Und woher stammen diese? UBA -Toxikologin Dr. Marike Kolossa und Team sind Weichmachern & Co. auf der Spur. In der Deutschen Umweltstudie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (GerES 2014-2017) werden Urin- und Blutproben von Kindern aus 160 Städten untersucht und Daten erhoben. Wie oft essen die Kinder Fertiggerichte? Welche Schadstoffe befinden sich in der Raumluft ihrer Wohnung? Ein Fernsehbeitrag aus der ARD-Sendung „W wie Wissen“ gibt einen Einblick in die Arbeit. Mehr erfahren Sie auf unserer Themenseite zur Studie.