Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Reiseführer

Ein Mann und eine Frau sehen sich verschiedene Bodenschichten in freier Natur an
© S.Schröder

Das Internationale Jahr der Böden 2015 lädt ein, spannende Ausflüge zu unternehmen. Zahlreiche über Deutschland verteilte Erlebnispfade, Museen, Profilausstellungen und Kunstobjekte sind lohnende Reiseziele zum Abtauchen in das Universum Boden. Lassen Sie sich faszinieren von einzigarten Bodenprofilen und Stationen, die Geschichten über Kultur, Natur sowie Land und Leute erzählen.

Wir haben den Reiseführer „Die Böden Deutschlands“ für das Internationale Jahr der Böden redaktionell überarbeitet und werden die stetig steigende Zahl an Reisezielen weiter aktualisieren.

Für die Wanderungen und Erlebnispfade gelten drei Schwierigkeitsgrade:

  • Schwierigkeitsgrad 1: befestigter Weg oder Schotterweg; kaum Steigungen
  • Schwierigkeitsgrad 2: unbefestigter Weg oder Trampelpfad; leichte Steigungen
  • Schwierigkeitsgrad 3: schwer begehbarer Weg; deutliche Steigungen

Redaktionelle Hinweise zu Reisezielen mit Bezug zum Boden nehmen wir gerne entgegen.

Viel Vergnügen!

 


Grenzen Sie Ihre Suche ein

- 81 Inhalt(e) -
Erlebnispfade, Museen

Moorerlebnispfad Ainringer Moos

Auf dem etwa 2,5 km langen Rundpfad und auf dem Weg zum Torfmuseum tauchen Sie in die eindrucksvolle Welt des Ainringer Mooses ein. Insgesamt 11 Stationen erwarten Sie mit interessanten und wissenswerten Informationen zu den Lebensräumen des Ainringer Mooses und seiner industriegeschichtlichen Bedeutung. Das Airinger Moos wurde nach seiner industriellen Nutzung 2003 renaturiert und bietet seitdem… weiterlesen

Erlebnispfade, Museen

Moorerlebnis Kendlmühlfilze

Der Moorerlebnisweg zwischen Grassau und Rottau führt auf 800 Metern Wegstrecke durch die Kendlmühlfilzen. Zahlreiche Tafeln laden Kinder wie Erwachsene ein, das Hochmoor und seine besonderen Bewohner auf spielerische Art und eise zu entdecken. Ein Waldspielplatz lädt zum Spielen ein und die nahegelegene „Biberburg“ will erobert werden.Die Kendlmühlfilzen sind eines der größten Hochmoore Bayerns,… weiterlesen

Erlebnispfade

Moor-Erlebnis-Pfad Inzeller Filzen

Auf ins Moor! Auf in die Inzeller Filze!Auf einer Länge von 5,3 Kilometern lädt der Inzeller Moor-Erlebnis-Pfad mit über 20 Erlebnisstationen zu einer Entdeckungsreise ein.Einer Zeitreise führt in die Vergangenheit - 12.000 Jahre vor heute entstand der besondere Lebensraum des Hochmoores. Auf der anschließenden Moorexpedition können die Besonderheiten der Inzeller Filzen und deren Bewohner erkunde… weiterlesen

Bodenstationen, Wanderungen

GEO-Tour Boden im Geopark Bayern-Böhmen

Die GEO-Tour Boden ist eine landkreisübergreifende Rad- und Autoexkursionsroute im Geopark Bayern-Böhmen. An acht Standorten wird über die folgenden Themen informiert: Vom Gestein zum Boden, Serpentinit – ein besonderer Bodenstandort, Waldboden, Boden als Reservoir und Filter, Boden in der Landwirtschaft, Boden in seiner Vielfalt, Boden als Lebensraum, Boden als Archiv.Die Stationen befinden sich… weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt