Suchen

Nr.: 5/2020Umweltbewusst leben

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch das Umweltbundesamt erreichen viele Fragen rund um das Coronavirus: Kann man sich über Leitungswasser oder das Wasser in Badeseen und Schwimmbädern anstecken? Werden die Viren über Lüftungs- und Klimaanlagen in Gebäuden verbreitet? Sind Desinfektionsmittel zum Putzen der Wohnung sinnvoll? Antworten auf diese und weitere Fragen haben wir für Sie zusammengestellt. Weiterhin geben wir Tipps für die Vermeidung von Lebensmittelabfällen und informieren zum Eichenprozessionsspinner, dessen Raupen mit ihren gesundheitsgefährdenden Brennhaaren jetzt im Mai wieder aktiv sind. Empfehlen möchten wir auch unsere Tipps zum Grillen und unseren neu aufgelegten Ratgeber zu Trinkwasser aus dem Hahn. 

Interessante Lektüre und bleiben Sie gesund

Ihr UBA-Team der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Themen

Lebensmittelabfälle

Wider die Verschwendung

Fast ein Drittel der produzierten Lebensmittel landen im Müll. Lebenswichtige Ressourcen wie Ackerflächen und Wasser werden unnötig verschwendet, vermeidbare Treibhausgase entstehen. Dabei ist vieles, was auf dem Müll landet, eigentlich noch genießbar. Unsere Tipps, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden. weiterlesen

Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Der Eichenprozessionsspinner ist eine in Deutschland beheimatete Schmetterlingsart. Seine Raupen können sowohl im Hinblick auf mögliche Gesundheitsgefährdungen für Menschen als auch aus forstwirtschaftlicher Sicht problematisch sein. Wann ist eine Bekämpfung mit Pflanzenschutzmitteln oder Bioziden angemessen? Was ist dabei rechtlich zu beachten? Und welche umweltschonenden Alternativen gibt es? weiterlesen

Menschen auf einem Platz

Neuer Blog: Corona Sustainability Compass (CSC)

Wie könnte eine nachhaltigere Zukunft in der Zeit nach Corona aussehen? Dies beschreiben verschiedene Autorinnen und Autoren in einem neuen Blog vom Umweltbundesamt, dem Forschungsnetzwerk Future Earth, dem International Science Council (ISC, Internationaler Wissenschaftsrat) und der Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz. Der Blog ist auf Deutsch und auf Englisch verfügbar. weiterlesen

Aus dem UBA-Verbraucherratgeber

Foto Gemüse im Korb

Essensreste, Lebensmittelabfälle

Prüfen Sie Ihre Vorräte vor dem Einkauf. Kaufen Sie mit Einkaufszettel ein, nicht nach Gefühl. Kaufen Sie maßvoll ein, nicht auf Vorrat.  Prüfen Sie nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums, ob die Lebensmittel noch genießbar sind (Ausnahme: verderbliche tierische Produkte). Stellen Sie Reste kühl oder frieren Sie diese ein. Entsorgen Sie Essensreste über die Biotonne. Im Schnitt wirft jeder… weiterlesen

Großaufnahme eines Bio-Apfels

Biolebensmittel

Kaufen Sie Lebensmittel aus ökologischer Produktion (EU-Bio-Siegel). Achten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Achten Sie auf regionale und saisonale Herkunft. Biolebensmittel dienen dem Umwelt- und Tierschutz. Sie helfen, die mit der konventionellen Landwirtschaft verknüpften Umweltbelastungen zu reduzieren. Anbau und Herstellung von Biolebensmitteln sind in der EG-Öko-Basisvero… weiterlesen

Gemüsespieße mit Champignon, Paprika, Zwiebel und Mais auf dem Grill

Grillen

Kaufen Sie Holzkohle aus nachhaltiger Waldwirtschaft (FSC-Siegel). Vermeiden Sie starke Rauchentwicklung beim Grillen durch gute Luftzufuhr und geeignete Grillanzünder. Grillen Sie auch mal Gemüse statt Fleisch. Defekte elektrische Grillgeräte geben Sie bei der kommunalen Sammelstelle ab. Geeignete Holzkohle: Das DIN-Prüfzeichen (DIN EN 1860-2) stellt sicher, dass die Holzkohle kein Pech, Erd… weiterlesen

Publikationen

Das Cover der Publikation

Ratgeber: Trink was - Trinkwasser aus dem Hahn

Gesundheitliche Aspekte der Trinkwasser-Installation

Informationen und Tipps für Mieter, Haus- und Wohnungsbesitzer

Schon seine Definition ist klar: Trinkwasser ist alles Wasser, das im häuslichen Bereich zum Trinken und für andere Lebensmittelzwecke, zur Körperpflege und -reinigung sowie zur Reinigung von Gegenständen, die nicht nur vorübergehend mit Lebensmitteln oder dem menschlichen Körper in Kontakt kommen, bestimmt ist.  weiterlesen

Reihe
Ratgeber
Seitenzahl
32
Erscheinungsjahr

Impressum

Umweltbundesamt
Präsidialbereich / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet
Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: +49(0) 340 2103-0
Fax: +49(0) 340 2103-2285
E-Mail: buergerservice@uba.de

Redaktion
Corinne Meunier
corinne.meunier@uba.de

Datenschutz
Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Der Newsletter „Umweltbewusst leben“ erscheint monatlich.

Erstellt am

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt