Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Umweltmanagement

Wirtschaft | Konsum

Umwelt- und Energiemanagement

Mit Umwelt- und Energiemanagementsystemen leisten Unternehmen und sonstige Organisationen einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften, indem sie z.B. Energie- und Materialverbräuche reduzieren oder schädliche Emissionen vermeiden. Dies zahlt sich für die Umwelt und die Organisationen aus. Das UBA entwickelt die wichtigsten Systeme mit, unterstützt Anwender und praktiziert EMAS im eigenen Haus. weiterlesen

391
Wirtschaft | Konsum

UBA und Normung

Normung ist wichtig für den Umweltschutz. Deshalb beteiligt sich das UBA auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene an der Normungsarbeit. Dabei geht es insbesondere um die Konkretisierung und den Vollzug des Umweltrechts, aber auch um Produktnormen und Umweltmanagementnormen. weiterlesen

212
Wirtschaft | Konsum

EMAS - Umweltmanagement-Gütesiegel der Europäischen Union

EMAS ist die Kurzbezeichnung für das „Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung“ (Eco-Management and Audit Scheme). Es zielt auf Unternehmen und sonstige Organisationen, die Energie- und Materialeffizienz systematisch verbessern, schädliche Umweltwirkungen und umweltbezogene Risiken reduzieren sowie ihre Rechtssicherheit erhöhen wollen. weiterlesen

438
Das UBA

Umweltmanagement im UBA

EMAS-Logo auf der Eingangstür des UBA-Dienstgebäudes in Dessau-Roßlau

2001 führte das UBA als erste Bundesbehörde EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) an ihrem Dienstsitz in Berlin ein. Mittlerweile sind alle 15 Standorte des UBA – einschließlich aller Luftmessstationen sowie der Geschäftsstelle des Sachverständigenrates für Umweltfragen – nach EMAS validiert. Dies wird jährlich von einem unabhängigen Umweltgutachter überprüft. weiterlesen

4302

Umwelt-Indikator

Indikator: Umweltmanagement

Ein Diagramm zeigt für die Jahre 2005 bis 2016 die Entwicklung EMAS-zertifizierter Organisationen in Deutschland nach Zahl der Organisationen, Standorte und Beschäftigter. Auch das Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie (2030 5.000 Standorte) ist dargestellt.

EMAS ist ein international anwendbares System für das Umweltmanagement. Es handelt sich um den anspruchsvollsten allgemein verfügbaren Umweltmanagementstandard.Die Zahl der nach EMAS registrierten Organisationen sank bis 2012 gegenüber 2005 um rund 20 %. Seitdem hat sie sich stabilisiert.Die Zahl der EMAS-Standorte und in EMAS-Organisationen Beschäftigten sank bis 2012 bzw. 2011 ebenfalls. Seitdem… weiterlesen

29

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt