Modellunterstützte Untersuchungen zum Einfluss des Klimas auf den Bodensee

Ziel der Studie

Die Zielsetzung in dieser Arbeit bestand darin, die Wirkung veränderter hydrometeorologischer Verhältnisse auf die Wärmeaustauschprozesse und die Transportvorgänge des Bodensees mit Hilfe eines dreidimensionalen hydrodynamischen Modells zu untersuchen. Der Schwerpunkt lag hierbei in der Analyse der Temperatur-, Schichtungs- und Durchmischungsverhältnisse des Sees.

Erscheinungsjahr

Untersuchungsregion/-raum

Bundesland Baden-Württemberg, Bayern
Untersuchungsraum Baden-Württemberg, Bayern
Räumliche Auflösung 

Naturraum

Verwendete Klimamodelle / Ensembles

Emissionsszenarien nicht dokumentiert
Klimamodelle nicht dokumentiert
Ensembles nein
Anzahl der Modellläufe nicht dokumentiert
Regionales Klimamodell 

nicht dokumentiert

Weitere Parameter 

Luftemperatur, Windstärke und -richtung, relative Luftfeuchte, Wolkenbedeckung

Zeitraum 

nicht dokumentiert

Methodischer Ansatz

Kurzbeschreibung des methodischen Ansatzes 

Wirkung der hydrometeorologischen Verhältnisse auf die Wärmeaustauschprozesse und die Transportvorgänge mithilfe eines hydrodynamisches Modells (Delft3D Flow). Schwerpunkt der Analyse sind die Temperatur-, Schichtungs- und Durchmischungsverhältnisse des Bodensees. Der Berechnungszeitraum umfasste ca 47 Jahre und damit eine große Bandbreite unterschiedlicher Witterungssituationen.

Analysekonzeptansatz Eigener Ansatz
Komponenten im Analysekonzept  Klimatischer Einfluss, Sensitivität, Klimawirkung
Methodik zur Operationalisierung Quantitative Wirkmodelle (z.B. Abflussmodelle)

Wer war oder ist beteiligt?

Kontakt 

Aufraggeber: LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe, Bayerisches Landesamt für Umwelt (BLfU), Hof, Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz (LUWG), Mainz, Deutscher Wetterdienst (DWD), Offenbach am Main
Auftragnehmer: Bernd Wahl, LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe, Institut für Seenforschung, Langenargen, GKSS Forschungszentrum, Geesthacht, Institut für Küstenforschung, Geesthacht

Bibliographische Angaben 

Arbeitskreis KLIWA (Hrsg.) 2009: Modellunterstützte Untersuchungen zum Einfluss des Klimas auf den Bodensee. In: KLIWA-Berichte, H. 13

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Handlungsfelder:
 Wasserhaushalt, Wasserwirtschaft