Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Stickoxid

Luft

Umweltzonen in Deutschland

Straßenschild Umweltzone

Am 15. Januar 2018 wurde in Regensburg eine Umweltzone (Stufe 3) eingerichtet, eine weitere folgt in Limburg an der Lahn am 31.01.2018. In Deutschland gibt es dann 58 Umweltzonen. In 57 davon sind ausschließlich Fahrzeuge mit grüner Plakette zulässig. Wie funktioniert das System der Umweltzonen genau? Was haben Umweltzonen bisher bewirkt? Und wie könnte man sie weiterentwickeln? weiterlesen

922
News zum Thema Luft und Verkehr | Lärm

Sofortprogramm Saubere Luft ist Schritt in richtige Richtung

Eine Abgasanlage, aus der Abgase entweichen.

Das Umweltbundesamt begrüßt das „Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020“, das am 28.11.2017 in Berlin beschlossen wurde. Angesichts der nach wie vor deutlichen Überschreitungen des Stickstoffdioxid-Grenzwertes von 40 µg/m³ im Jahresdurchschnitt ist das Sofortprogramm ein erster Schritt zur Reduzierung der Stickstoffdioxid-Belastung in deutschen Städten. weiterlesen

21
News zum Thema Luft, Gesundheit und Verkehr | Lärm

Stickoxide: Neue Umweltplakette nur für saubere Diesel

Radfahrer zwischen Autos im Stau

Auch 2015 waren viele Innenstädte stark mit Stickoxiden belastet. Das zeigt die Auswertung der Messdaten von Bund und Ländern durch das UBA. UBA-Präsidentin Maria Krautzberger empfiehlt daher für Umweltzonen eine neue Umweltplakette: „Die neue Umweltplakette sollten nur besonders saubere Diesel-Pkw erhalten – also solche, die die zukünftigen Euro 6- Grenzwerte nicht nur auf dem Papier einhalten." weiterlesen

116
News zum Thema Verkehr | Lärm

Manipulationen an Abgaswerten schaden Umwelt & Gesundheit

Stau in der Innenstadt

Stickoxide machen Asthmatikern zu schaffen, können Pflanzen schädigen und tragen zur Versauerung der Böden bei. Manipulationen an Abgaswerten von Fahrzeugen sind deshalb mehr als „nur“ ein Vertrauensverlust bei Kundinnen und Kunden. Die EU muss handeln und die Real Drive Emission Tests wie geplant einführen, damit die Abgaswerte unter realen Fahrbedingungen überprüft werden können. weiterlesen

56

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt