Suchen

natürliche Kältemittel

Klima | Energie

Rechenzentrumsklimatisierung

Serverschränke in einem Rechenzentrum

Rechenzentren werden durch das rasant zunehmende Datenvolumen und die Nachfrage nach zentraler Rechenleistung immer zahlreicher und leistungsfähiger. Server, Speichergeräte und Netzwerkkomponenten benötigen Strom. Die entstehende Wärme muss mittels Klimaanlage abgeführt werden. Klimafreundlich geht das mit natürlichen Kältemitteln und, soweit es die Außentemperaturen zulassen, mit freier Kühlung. weiterlesen

Klima | Energie

Industriekälte

Klimaanlage mit Wärmerückgewinnung Industriegebäude

Ob beim Schockfrosten in der Lebensmittelindustrie, bei der Kühlung von Spritzguss- und Streckblasmaschinen für die Plastikteileherstellung oder anderer Fertigungsprozesse – in der Industrie gibt es einen großen Kältebedarf für verschiedenste Anwendungen. Dabei reichen bei vielen großtechnischen Prozessen wie etwa in der chemischen und petrochemischen Industrie Kühltürme aus, die die Wärme an die… weiterlesen

Klima | Energie

Wasser (H₂O / R-718)

slow-motion Wassertropfen

Aufgrund der EU-F-Gas-Verordnung und der Ökodesign-Richtlinie rückt der Fokus der Kältebranche zunehmend in Richtung der Anwendung energieeffizienter und natürlicher Kältemittel. Als etablierte Lösungen sind dabei Kohlenwasserstoffe & Ammoniak (R-717) zu nennen. Mit diesen Kältemitteln lässt sich ein wesentlicher Teil der gängigen Anwendungen abdecken. Ein nicht zu vernachlässig… weiterlesen

News zum Thema Klima | Energie und Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Wie werden städtische Quartiere klimaresilient und klimaneutral?

Stuttgart von oben, zu sehen ist die Lage in einem Talkessel

Hitzeinseln bilden sich besonders in stark verdichteten Innenstädten. Der Effekt ist nicht neu, gewinnt durch die globale Erwärmung jedoch an Brisanz. Durch Maßnahmen wie Dämmung, Begrünung, kontrollierte Belüftung und Photovoltaik lassen sich Gebäude energiesparend kühlen und behagliche Temperaturen im Außenbereich herstellen. Klimaneutralität wird jedoch nicht vollständig erreicht. weiterlesen

Klima | Energie

Supermarktkälte

Supermarktregale

In deutschen Supermärkten, Discountern, Hypermärkten und anderen Geschäften des Lebensmitteleinzelhandels waren laut VDMA im Jahr 2017 zur Kühlung der Lebensmittel etwa 36.500 zentrale Kälteanlagen und über 540.000 steckerfertige Kühlmöbel installiert. Fluorierte Kältemittel sind bei Bestandsanlagen immer noch am häufigsten. weiterlesen

Klima | Energie

Fördermittel

Euro-Geldscheine

Seit 2008 fördert das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen. Die Förderung soll zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele beitragen: die Emissionen von Treibhausgasen in Deutschland sollen bis 2030 im Vergleich zu 1990 um mindestens 65 Prozent sinken, bis 2045 soll weitgehende Treibhausgasneutralität erreicht werden. weiterlesen

Klima | Energie

Gewerbekälte

Kühleinheit

Kälteanlagen der gewerblichen Kühlung dienen der Frischhaltung und Tiefkühlung von Verkaufswaren, vor allem Lebensmitteln, aber auch Blumen und Pharmaprodukten. Sie sind zum Beispiel im Facheinzelhandel von Lebensmitteln und in Gastronomieanwendungen installiert. Für alle Anlagentechniken stehen heute klimafreundliche Lösungen mit natürlichen Kältemitteln zur Verfügung. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt