Anchor links Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zur Suche
Suchen

Nachhaltiges Bauen

Wirtschaft | Konsum

Sonderpreis Nachhaltigkeit und Innovation

Platzhalter

Für besonders innovative und nachhaltige Lösungen werden Sonderpreise vergeben. Die Projekte sollten beispielhaft sein für die Anpassung an den Klimawandel (Resilienz), das Reduzieren der Ansprüche auf das richtige Maß (Suffizienz), für innovative und ressourcenschonende Bauprodukte und Baukonstruktionen oder für die Förderung der biologischen Vielfalt in der Stadt. weiterlesen

19
Wirtschaft | Konsum

Wettbewerbskategorie: Quartiere

Luftbild eines Stadtquartiers mit Grün- und Solardächern

Diese Wettbewerbskategorie zeichnet Quartiere aus, die im Bereich des nachhaltigen Bauens und der Energieeffizienz beispielgebend sind und die Ressourcenschonung, nachhaltige Infrastrukturen und gute Umweltqualitäten im Sinne eines umfassenden städtischen Umweltschutzes integrieren. weiterlesen

2
Wirtschaft | Konsum

Kommission Nachhaltiges Bauen am Umweltbundesamt (KNBau)

verglaster Gebäudeeingangsbereich mit eingraviertem Logo des Umweltbundesamtes

Die Kommission Nachhaltiges Bauen (KNBau) berät das Umweltbundesamt (UBA) in Fragen des nachhaltigen Bauens. Ein Ziel der KNBau ist, die wissenschaftliche Diskussion zum nachhaltigen Bauen in die Praxis zu bringen. Dies wird durch die interdisziplinären Besetzung der KNBau mit einem ökologischen Schwerpunkt möglich, der Umwelt- und Gesundheitsschutz mit Klimaschutz zusammenführt. weiterlesen

300
Wirtschaft | Konsum

Mitglieder der Kommission Nachhaltiges Bauen (KNBau)

 Rechtsanwältin Iris Behr Institut Wohnen und Umwelt GmbH (IWU) (Vorsitzende) Dr.-Ing. Tanja BrockmannBundesinstitut für Bau-,Stadt- und Raumforschung (BBSR)Referatsleiterin II 6 – Bauen und Umwelt Prof. Dr. Michael BurkhardtHSR Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz Ajo HinzenBüro für Kommunal- und Regionalplanung (BKR) Theresa KeilhackerKAZANSKI . KEILHACKE… weiterlesen

73
Wirtschaft | Konsum

Rechtliche Regelungen für Bauprodukte

Rechtliche Regelungen

Für Bauprodukte liegen sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene verschiedene rechtliche Regelungen vor, die den Schadstoffgehalt oder die Schadstoffemissionen begrenzen. Darüber hinaus existieren weitergehende, freiwillige Instrumente zur Reduktion von Schadstoffen in Bauprodukten. weiterlesen

426
News zum Thema Wirtschaft | Konsum

UBA baut Antworten

von Architekten gebautes, ganz in weiß gehaltenes Modell eines modernen vierstöckigen, polygonalen Flachbaus und seiner Umgebung

Am Hauptsitz des Umweltbundesamtes (UBA) in Dessau-Roßlau entsteht zurzeit ein Erweiterungsbau mit 111 Büroarbeitsplätzen, der Plus-Energie-Standard haben soll. Das heißt, dass das Gebäude übers Jahr gerechnet weniger Energie verbraucht, als es selbst erzeugt. weiterlesen

17

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt