Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Klimaanlage

Wirtschaft | Konsum

Klimaanlagen in Auto, Bus und Bahn

Seit Januar 2011 verbietet eine EU-Richtlinie fluorierte Kältemittel mit einem Treibhauspotenzial über 150 in neuen Autoklimaanlagen. Daher muss das bisherige Kältemittel Tetrafluorethan (R134a) ersetzt werden, aus Umweltsicht am besten mit natürlichen Kältemitteln. Auch für die Klimatisierung bei Bus und Bahn gibt es schon umweltfreundliche Alternativen. weiterlesen

172
Wirtschaft | Konsum

Abschnitt 2: Dichtheitskontrollen & Emissionsvermeidung

Durch die Verordnung (EU) Nr. 517/2014 ändern sich Anforderungen an Dichtheitskontrollen und Emissionsvermeidung. Fragen hierzu sind im Folgenden aufgegriffen. Sofern nicht anders vermerkt, handelt es sich um Auslegungen des Umweltbundesamtes. Auslegungen des Umweltbundesamtes sind für Gerichte oder Vollzugsbehörden nicht verbindlich. Für den Vollzug der Verordnungen sind die Bundesländer zuständi… weiterlesen

245
Wirtschaft | Konsum

Klimaanlagen in Bahnfahrzeugen

moderner ICE-Schnellzug auf einem verschneiten Gleis in der Stadt

Zu den Bahn-bzw. Schienenfahrzeugen gehören Nah- und Fernverkehrszüge, S- und U- Bahnen sowie Straßenbahnen. Geheizt wird mit elektrischer Energie oder Dieselkraftstoff. Wenn die Bahnen mit Klimaanlagen ausgestattet sind, enthalten diese üblicherweise HFKW- Kältemittel. HFKW, das ist die Abkürzung für die Stoffgruppe der teilfluorierten Kohlenwasserstoffe, die hochwirksame Treibhausgase sind. weiterlesen

162
Wirtschaft | Konsum

Abschnitt 1: Übergreifendes

Dieser Abschnitt beantwortet allgemeine Fragen zum Inkrafttreten und zur Gültigkeit von Rechtsvorschriften zu fluorierten Treibhausgasen sowie Fragen grundsätzlichen Charakters. Sofern nicht anders vermerkt, handelt es sich um Auslegungen des Umweltbundesamtes. Auslegungen des Umweltbundesamtes sind für Gerichte oder Vollzugsbehörden nicht verbindlich. Für den Vollzug der Verordnungen sind die Bun… weiterlesen

203
Wirtschaft | Konsum

Gebäudeklimatisierung

Viele kleine Klimaanlagen, die außen an einem Gebäude angebracht sind.

Bis vor wenigen Jahren war die Klimatisierung von Räumen oder Gebäuden in Deutschland noch selten. Durch den erhöhten Lebensstandard sind die Erwartungen an den Komfort in Wohn- und vor allem Arbeitsräumen gestiegen. Der Energiebedarf steigt. Die verwendeten Kältemittel sind in über 95 Prozent der Klimaanlagen äußerst klimaschädlich. weiterlesen

386
Wirtschaft | Konsum

Abschnitt 7: Rückgewinnung

Grundsätzlich ja. Verantwortlich ist der Betreiber.ErgänzungFürortsfeste Kälteanlagen,ortsfeste Klimaanlagen,ortsfeste Wärmepumpen,ortsfeste Lösemittel enthaltene Einrichtungen,ortsfeste Brandschutzeinrichtungen,Kälteanlage in Kühllastkraftfahrzeugen und –anhänger oderortsfeste elektrische Schaltanlagenmuss der Betreiber die Rückgewinnung durch zertifiziertes Personal gemäß Art. 10 der Verordnung… weiterlesen

209

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt