Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Umweltinnovationsprogramm

News zum Thema Abfall | Ressourcen

Neue Sortieranlage soll Recyclingquote für Kunststoff erhöhen

In einer Anlage werden Müllteile auf Förderbändern transportiert

Verpackungen werden in Deutschland zwar getrennt gesammelt, sind aber immer noch ein Gemisch verschiedenster Kunststoffe und Metalle. Mit Hilfe des Umweltinnovationsprogramms entstand im hessischen Gernsheim eine Sortieranlage, die durch bessere Sortiertechnik dafür sorgt, dass künftig mehr Kunststoffverpackungen zu neuen Produkten recycelt anstatt zur Energiegewinnung verbrannt werden. weiterlesen

2
News zum Thema Wirtschaft | Konsum

Stahlgussteile-Hersteller spart Energie und Material

Blick in eine Werkshalle

In der Friedr. Lohmann GmbH in Nordrhein-Westfalen werden Stahlgussteile für Windräder, Werkzeugbau und andere Zwecke produziert. Mit Hilfe des Umweltinnovationsprogramms konnte die Herausforderung gemeistert werden, auch die Produktion kleiner Stückzahlen mit wechselnden Gusswerkstoffen und -stücken ressourceneffizient zu gestalten: mit einer innovativen flexiblen Gießlinie in Hochregallagerform. weiterlesen

2
News zum Thema Wirtschaft | Konsum und Wasser

Aufbereitung salzhaltiger Abwässer aus der Kunststoffproduktion

Mann in Arbeitskleidung vor 5 riesigen blauen Tanks vor einer Werkhalle

Salzhaltige Industrieabwässer sind gleich mehrfach problematisch: Sie lassen Rohre schneller rosten, belasten Flüsse und Seen und erschweren die Trinkwassergewinnung. In einer Pilotanlage des Umweltinnovationsprogramms werden seit 2015 störungsfrei solche Abwässer aus der Kunststoffherstellung aufbereitet, Wasser und Salz wieder in den Produktionskreislauf (die Elektrolyse) eingespeist. weiterlesen

11
News zum Thema Wirtschaft | Konsum und Abfall | Ressourcen

Kunststoffabfälle: Alle Farben sollen ins Recycling

Verschiedenfarbige Kunststoffgranulate

Das Recycling von Kunststoffen aus Polyethylen und Polypropylen, wie sie im großen Stil für Verpackungen oder diverse Gebrauchsgegenstände eingesetzt werden, funktioniert für verschiedene Abfälle noch nicht optimal. Dunkel bis schwarz eingefärbte Kunststoffabfälle etwa werden von konventioneller Trenntechnik nicht erkannt. Mit Hilfe des Umweltinnovationsprogramms soll sich das ändern. weiterlesen

5
News zum Thema Wirtschaft | Konsum und Abfall | Ressourcen

Umweltinnovationsprogramm fördert Metall- und Kunststoffrecycling

geschreddertes Material aus verschiedenen Metallen und Kunststoffen

Alte Autokarosserien und Waschmaschinen werden in Deutschland fürs Recycling geschreddert. Oft werden die wirtschaftlich nicht weiter in verschiedene Wertstoffe auftrennbaren Rückstände zur Energiegewinnung verbrannt oder zur Verfüllung im Bergbau eingesetzt. Wertvolle Metalle und Kunststoffe gehen so verloren. Eine in Brandenburg / Havel geplante Anlage soll die Recyclingquote künftig verbessern. weiterlesen

12
News zum Thema Wirtschaft | Konsum und Boden | Landwirtschaft

Über Berg & Tal zum Bauplatz: Raupenfahrzeug schont Boden & Bäume

ein kleines selbstfahrendes Raupenfahrzeug transportiert auf seiner Ladefläche einen großen Betonmast durch den Wald

Mobilfunkmasten, Strommasten oder Windräder werden oft an Standorten ohne Straßenanbindung errichtet. Im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms des Bundesumweltministeriums konnte erstmals demonstriert werden, wie ein selbstfahrendes Raupenfahrzeug Bauteile und Maschinen möglichst umweltschonend an Ort und Stelle bringt: ohne Baustraße und mit weniger Bodenverdichtung und Baumfällungen. weiterlesen

4

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt