Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Luftmessnetz

News zum Thema Luft

Luftmessnetz: Wo und wie wird gemessen?

Eine Luftmessstation

Luftschadstoff-Grenzwerte zum Schutz der menschlichen Gesundheit gelten für alle Bürgerinnen und Bürger. Deshalb müssen sie überall eingehalten werden. Für die Lage und Zahl der Messstationen sowie für die verwendeten Messverfahren gibt es klare gesetzliche Vorgaben, die europaweit gelten. weiterlesen

300
Luft

Luftmessnetze der Bundesländer

Luftmessstation - Messcontainer (C) Umweltbundesamt

Im Gegensatz zum Umweltbundesamt betreiben die Bundesländer auf ihrem Gebiet flächendeckend Messstationen. In Städten, Ballungsräumen, Gebieten mit hoher Verkehrsdichte und ländlichen Regionen ermitteln und überwachen sie die Luftqualität.Aktuelle Luftqualitätswerte aus den Ländermessnetzen stehen auf den Seiten der zuständigen Landesämter zur Verfügung. Bei Fragen zu einzelnen Standorten oder Mes… weiterlesen

272
News zum Thema Luft

Dicke Luft in China

Gebäude der Verbotenen Stadt in Peking sind von Smog eingehüllt.

In Peking herrscht Alarmstufe Zwei: Die Luftverschmutzung aus Verkehr und Industrie übersteigt die Grenzwert-Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation um ein Vielfaches. Einen Wintersmog wie derzeit in China hat es in Deutschland seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr gegeben. weiterlesen

122
Luft

Informationen zur PM10-Überschreitungstabelle

Die Tabelle enthält Überschreitungen der Feinstaub-Grenzwerte an Messstationen in der Bundesrepublik. Sie zeigt überwiegend die vorläufigen, kontinuierlich erhobenen Daten der Ländermessnetze und der Messnetze des UBA. Diese Daten können lückenhaft sein. Die mit dem Referenzverfahren bestimmten gravimetrischen PM10-Werte liegen erst nach etwa einem Monat vor. weiterlesen

212

Wie geht es der Umwelt?

Daten zur Umwelt: Artikel zum Thema Wasser

Stoffeinträge aus der Atmosphäre in die Nordsee

Die Nordsee wurde im Jahr 2014 deutlich weniger aus der Atmosphäre mit Blei, Cadmium und Quecksilber sowie drei langlebigen organischen Schadstoffen belastet als im Jahr 1990. Auch die Belastung aus der Luft mit Stickstoffverbindungen ging im Zeitraum 1990 bis 2015 zurück. Dies zeigten Modellierungen der atmosphärischen Stoffeinträge. weiterlesen

249

Nasse Deposition saurer und säurebildender Regeninhaltsstoffe

An den Stationen des UBA-Luftmessnetzes wurden von 1982 bis 2014 eine Abnahme saurer und säurebildender Regeninhaltsstoffe sowie eine geänderte Zusammensetzung des Niederschlags beobachtet. Die stärksten Abnahmen zeigten Wasserstoffionen und das schwefelhaltige Sulfat, während die stickstoffhaltigen Ionen Nitrat und Ammonium deutlich geringere Rückgänge aufwiesen. weiterlesen

306

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt