Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

EMAS

Das UBA

Umweltmanagement im UBA

EMAS-Logo auf der Eingangstür des UBA-Dienstgebäudes in Dessau-Roßlau

Bereits Ende der 1990er Jahre führte das UBA ein Umweltmanagementsystem ein, das 2001 nach den weltweit strengsten Anforderungen der europäischen EMAS-Verordnung (Eco-Management and Audit Scheme) validiert wurde. Mittlerweile sind alle 15 Standorte des UBA – einschließlich aller Luftmessstationen – nach EMAS validiert. 2017 haben wir uns auf den Weg zum treibhausgasneutralen UBA gemacht. weiterlesen

5625
News zum Thema Wirtschaft | Konsum

UBA-Workshop „Nachhaltige öffentliche Beschaffung“

Schwarze Tastatur mit einer grünen Taste, auf der ein Einkaufswagen zu sehen ist

Wie können Umweltaspekte in der öffentlichen Beschaffung berücksichtigt werden? Welche Spielräume und Grenzen gibt es? Welche Neuerungen ergeben sich aus der Vergaberechtsreform für die umweltfreundliche Beschaffung? Welche Rolle spielen Umweltsiegel und Umweltmanagementsysteme wie EMAS in der Praxis und welche guten Beispiele gibt es hierfür? weiterlesen

6
News zum Thema Wirtschaft | Konsum

EMAS in Bundesbehörden und sonstigen Verwaltungen

EMAS-Logo an der Glasfassade des Haupteingangs des UBA Dessau-Roßlau

Mehr als 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundesumwelt- und Bauministerium und seinen nachgeordneten Behörden setzen sich für den Umweltschutz ein. Insgesamt 60 Bundesbehörden und staatliche Einrichtungen nutzen das Umweltmanagementsystem nach EMAS, dem EU-Öko-Audit, um ihre eigenen Umweltauswirkungen kontinuierlich zu verringern. weiterlesen

45

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt