Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Verrottet Plastik gar nicht oder nur sehr langsam?

Man geht davon aus, dass Mikroorganismen nicht in der Lage sind, Kunststoffe vollständig zu zersetzen. Bis zu 450 Jahre benötigen eine Kunststoffflasche oder eine Wegwerfwindel, bis sie sich zersetzt haben. Plastik ist biologisch ‚inert‘, also sehr stabil und löslich, und daher auch kaum einer Mineralisation unterworfen. Das bedeutet, dass Mikroplastikpartikel zwar kontinuierlich kleiner, aber nicht vollständig abgebaut werden. Weltweit wird eine Anreicherung von Kunststoffen an Stränden, in Meeresstrudeln und Sedimenten beobachtet.

Nicht nur Mikroplastik, sondern auch Plastiktüten sind problematisch. Seien Sie mutig und lehnen Sie die Plastiktüte beim Kauf entschieden ab. Besuchen Sie den Hintergrundartikel Plastiktüten für weitere Tipps und Informationen.

Wie lange braucht der Müll im Meer um abgebaut zu werden?

Welchen Einfluss haben Ernährung, Mobilität und Konsum auf die Umwelt? Wie kann ich meinen Alltag umweltfreundlicher gestalten? Viele Tipps, hilfreiche Links und interessante Hintergrundinformationen finden Sie in unseren Umwelttipps für den Alltag.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Meeresmüll

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt