Workshop Statistik und Emissionsbilanz erneuerbarer Energien 2017

Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau
Friedensplatz 1
06844 Dessau-Roßlau
Deutschland
OpenStreetMap

Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) ludt in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt (UBA) am 8. November 2017 zum vierten Expertenworkshop „Aktuelle Entwicklungen in der Energiestatistik und Emissionsbilanzierung der erneuerbaren Energien“.

Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) dokumentiert kontinuierlich die Entwicklung der Energiebereitstellung aus erneuerbaren Energien einschließlich korrespondierender ökologischer und ökonomischer Effekte. Diese Informationen sind eine wesentliche Grundlage für nationale, europäische und internationale Berichtspflichten der Bundesregierung im Bereich der erneuerbaren Energien z.B. im Zusammenhang mit der EU-Richtlinie 2009/28/EG zur Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien und der EU-Verordnung über die Energiestatistik.

Die AGEE-Stat, die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Erneuerbare Energien-Statistik betreut, führte in Zusammenarbeit mit  dem Umweltbundesamt den nunmehr vierten Expertenworkshop zu Themen der aktuellen Entwicklung in der Energiestatistik und der Emissionsbilanzierung der erneuerbaren Energien am 08. November 2017 im Radisson Blu Hotel Fürst Leopold in Dessau durch.

Der Workshop war in zwei Blöcke aufgeteilt. Im ersten Block wurden wesentliche Neuerungen der Energiestatistik thematisiert und im zweiten Block aktuelle methodische Weiterentwicklungen der Emissionsbilanz vorgestellt. Die Veranstaltung schloss an die Workshops zur Statistik der erneuerbaren Energien und Emissionsbilanzierung in den Jahren 2009, 2011 und 2013 an, bei denen neben statistischen Fragen zur Biomassenutzung methodische Fragestellungen der Emissionsbilanz im Vordergrund standen. Sie richtete sich an eingeladene Fachexpertinnen und Exerten aus den Bereichen Berichterstattung und Ökobilanzierung der erneuerbarer Energien.

Im aktuellen Bericht „Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger - Bestimmung der vermiedenen Emissionen im Jahr 2016“ sind die methodischen Hintergründe und die Datengrundlagen der Emissionsbilanz ausführlich beschrieben.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der UBA-Themenseite "Erneuerbare Energien in Zahlen".

Dokumente zum Workshop

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern