Grenzen Sie Ihre Suche ein

- 3832 Inhalt(e) -
Cover der Publikation Texte 95/2018 Entwicklung eines quantitativen Modells „Nachhaltiges Deutschland“ – Band 1: Das D3-Modell
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Entwicklung eines quantitativen Modells „Nachhaltiges Deutschland…


Das D3-Modell ist ein system-dynamisches Modell zur Simulation der potentiellen Auswirkung gesellschaftlicher Wandelprozesse auf die Umwelt, die Ressourceninanspruchnahme, die Wirtschaft und Wohlfahrt der Bevölkerung.  Das „D“ steht dabei für Deutschland, „3“ für die Bereiche Bevölkerung, Wirtschaft und Politik. Der erste Band stellt das Modell vor und erläutert die Bedienung. Das Modell besteht a…weiterlesen

Reihe
Texte
Seitenzahl
59
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
17
Cover der Publikation Texte 96/2018 Entwicklung eines quantitativen Modells „Nachhaltiges Deutschland“ – Band 2: Simulation der Potentiale und Auswirkungen einer Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Entwicklung eines quantitativen Modells „Nachhaltiges Deutschland…


Das D3-Modell ist ein system-dynamisches Modell zur Simulation der potentiellen Auswirkung gesellschaftlicher Wandelprozesse auf die Umwelt, die Ressourceninanspruchnahme, die Wirtschaft und Wohlfahrt der Bevölkerung.  Das „D“ steht dabei für Deutschland, „3“ für die Bereiche Bevölkerung, Wirtschaft und Politik. Der Bericht umfasst konkrete Erkenntnisse zu den Möglichkeiten und Grenzen der Simulat…weiterlesen

Reihe
Texte
Seitenzahl
41
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
8
Cover der Publikation Notwendigkeit von bodenschutzbezogenen Regelungen auf EU-Ebene
Boden | Landwirtschaft

Notwendigkeit von bodenschutzbezogenen Regelungen auf EU-Ebene

UBA-Thesenpapier


Das Hintergrundpapier diskutiert Optionen zur Fortentwicklung des EU-Bodenschutzrechts. Mehr Bodenschutz durch EU-Regelungen würde den Erhalt grenzüberschreitender Ökosystemdienstleistungen sicherstellen sowie eine effektive Umsetzung des Ziels „land degradaion neutrality“ ermöglichen. Das Papier erläutert im Anschluss die Vor- und Nachteile der beiden grundsätzlichen Regelungskonzepte – erstens h…weiterlesen

Reihe
Hintergrundpapier
Seitenzahl
12
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
13
Cover of publication 1987–2017: 30th Anniversary of the Montreal Protocol
Climate | EnergyEconomy | Consumption

1987–2017: 30th Anniversary of the Montreal Protocol

From the phase-out of CFCs to the phase-down of hydrofluorocarbons


On 16 September 1987, 24 States and the European Community signed the Montreal Protocol. It initiated the mandatory phase-out of chlorofluorocarbons (CFCs) and thus stopped the further destruction of the ozone layer by these substances. The switch to alternatives to CFCs with their high global warming potential also contributes to climate protection.Due to the worldwide implementation of the Montr…weiterlesen

Reihe
Hintergrundpapier
Seitenzahl
36
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
16
Cover of publication Climate Change 24/2018 Bringing climate policy up to date – decreasing cost projections for renewable energy and batteries and their implications
Klima | Energie

Bringing climate policy up to date – decreasing cost projections…

Discussion paper


A range of studies on nationally determined contributions (NDC) of parties to the Paris Agreement disclose, that temperature objectives of the Paris Agreement are not in reach if current NDCs are implemented. A new study, commissioned by German Environment Agency, compares pre2015 and latest levelized cost projections and shows, that certain key mitigation technologies, i.e. power generation from…weiterlesen

Reihe
Climate Change
Seitenzahl
28
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
18
Cover of publication Methodological Convention 3.0 for the Assessment of Envirometal Costs - Cost Rates
Economy | Consumption

Methodological Convention 3.0 for the Assessment of Enviromental…


The Methodological Convention 3.0 for the Assessment of Environmental Costs contains recommendations for methods to assess environmental costs (Part “Methods”) and provides new cost rates for emissions of greenhouse gases, air pollutants and noise, as well as for transport and energy generation (Part “Cost rates”). The cost rates show the benefit of environmental protection for society – and the c…weiterlesen

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
45
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
19
Cover der Publikation Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten - Methodische Grundlagen
Wirtschaft | Konsum

Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten - Methodis…


Die Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten enthält Empfehlungen für Methoden zur Ermittlung von Umweltkosten (Teil „Methodische Grundlagen“) sowie neue Kostensätze zu den Themen Treibhausgase, Luftschadstoffe, Lärm, Verkehr und Energie (Teil „Kostensätze“). Die Kostensätze machen deutlich, welchen Nutzen Umweltschutz für die Gesellschaft hat und, welche Kosten der Gesellschaft durc…weiterlesen

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
62
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
15
Cover der Publikation Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten - Kostensätze
Wirtschaft | Konsum

Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten - Kostensä…


Die Methodenkonvention 3.0 zur Ermittlung von Umweltkosten enthält Empfehlungen für Methoden zur Ermittlung von Umweltkosten (Teil „Methodische Grundlagen“) sowie neue Kostensätze zu den Themen Treibhausgase, Luftschadstoffe, Lärm, Verkehr und Energie (Teil „Kostensätze“). Die Kostensätze machen deutlich, welchen Nutzen Umweltschutz für die Gesellschaft hat und, welche Kosten der Gesellschaft durc…weiterlesen

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
51
Erscheinungsjahr
Als hilfreich bewertet
19