Cover des Kommissionspapiers Chancen und Grenzen des Recyclings im Kontext der Circular Economy
Abfall | Ressourcen

Chancen und Grenzen des Recyclings im Kontext der Circular Economy

Rahmenbedingungen, Anforderungen und Handlungsempfehlungen


Circular Economy hat neben ökologischen und klimapolitischen Zielen auch eine wichtige Bedeutung zur Stärkung der Versorgungssicherheit sowie zur Erreichung weiterer wirtschaftspolitischer und sozio-ökonomischer Ziele. Recycling ist dabei eine der Stellschrauben zusammen mit einer Reihe weiterer Ansätze und Strategien (z.B. Langlebigkeit, Nutzungsintensität und Sharing Economy). Um den Beitrag sowie die Grenzen von Recycling für Ressourcenschonung und ⁠Klimaschutz⁠ zu bewerten, bedarf es einer klaren Benennung des Betrachtungsrahmens und von Systemgrenzen sowie präzise ausformulierter Berechnungsansätze und Indikatoren. Die Ressourcenkommission am Umweltbundesamt (KRU) fasst in diesem Papier den aktuellen Wissensstand zum Recycling zusammen und empfiehlt mögliche Indikatoren mit einem Fokus auf Metalle, welche eine Schlüsselrolle für die Energie- und Klimawende innehaben.

Reihe
Position
Seitenzahl
32
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Ressourcenkommission am Umweltbundesamt (KRU)
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
6513 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
27
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 circular economy  Ressourcenschonung  Abfallrecycling  Kreislaufwirtschaft