Verbleib von 1,4 Millionen stillgelegten Pkw unklar

verschrottete Altautos mit demontierten Reifen auf einen Haufen getürmtzum Vergrößern anklicken
Die 480.000 im Jahr 2012 verschrotteten Altfahrzeuge wurden zu rund 90 Prozent recycelt.
Quelle: Sigtrix / Fotolia.com

Rund 3,2 Millionen Pkw wurden im Jahr 2012 in Deutschland endgültig stillgelegt. Eine knappe halbe Millionen davon wurde verschrottet, rund 1,4 Millionen nach derzeitiger Datenlage als Gebrauchtwagen exportiert. Doch was geschah mit den restlichen 1,4 Millionen?

Da Altfahrzeuge sowohl Wert- als auch Schadstoffe enthalten, möchte das UBA diese jährlich auftretende Datenlücke schließen und startet dazu im Herbst 2014 ein Forschungsprojekt. Bei den verschrotteten 476.601 Altfahrzeugen ist dagegen, was die Quotenvorgaben der EU betrifft, alles „im grünen Bereich“: Gut 92 Prozent des Materials wurde einer Wiederverwendung oder dem Recycling zugeführt, knapp 15 Prozent wurde zur Energiegewinnung verbrannt. Die damit immer noch über 100 Prozent liegende Verwertungsquote ist weiterhin eine Nachwirkung der „Abwrackprämie“ aus dem Jahr 2009: Der „Berg“ an verschrotteten Autos ist immer noch nicht abgetragen, so dass auch 2012 mehr Fahrzeuge verwertet wurden, als in diesem Jahr anfielen.