Kläranlagen auf dem Weg von Energiefresser zum Energieerzeuger

Abwasserreinigungsanlagezum Vergrößern anklicken
Kläranlage
Quelle: Jürgen Fälchle / Fotolia.com

Abwasserbehandlungsanlagen verbrauchen als größte kommunale Einzelenergieverbraucher 20 Prozent des Energiebedarfs deutscher Städte und Gemeinden. Das UIP fördert mit dem Förderschwerpunkte „Energieeffziente Abwasseranlagen“ seit Ende 2011 13 Kläranlagen, die den Nachweis erbringen sollen, dass innovative Technik bei Abwasseranlagen den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent senken kann und die Eigenenergieerzeugung verdoppelt bis vervierfacht werden kann. Am 26. und 27.08 2013 treffen sich alle Fördernehmer in Jena, um Erfahrungen während der Projektrealisierung auszutauschen.