Baumaschinen umweltfreundlich beschaffen

Zwei Staßenbaumaschinen auf einer Straßenbaustellezum Vergrößern anklicken
Lärm- und emissionsarme Baumaschinen reduzieren Belastungen für Umwelt und Gesundheit.
Quelle: Superingo / Fotolia.com

Das Umweltbundesamt hat einen neuen Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Baumaschinen veröffentlicht.

Die meisten Baumaschinen werden durch Verbrennungsmotoren betrieben, die dabei im erheblichen Maße Geräusche, Abgase und Partikel erzeugen. Besonders in städtischen Gebieten werden dadurch die lokale Luftqualität sowie die Gesundheit betroffener Personen stark beeinträchtigt.

Der neue Leitfaden basiert auf den Kriterien des Umweltzeichens Blauer Engel für Baumaschinen (RAL-UZ 53). Er enthält die für öffentliche Beschaffungsstellen wesentlichen Informationen und Empfehlungen für die Einbeziehung von Umweltaspekten in die Vergabe- und Vertragsunterlagen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Baumaschinen  Umweltfreundliche Beschaffung