Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

PFC

Chemikalien

PFC in der Umweltprobenbank des Bundes

Screenshot: Scrollytelling Umweltprobenbank

sind sehr gut untersucht, die Ergebnisse lassen sich auf der Umweltprobenbank Webseite recherchieren. Die Daten stammen von Proben der Meere, Flüsse und terrestrischen Ökosysteme in ganz Deutschland sowie von jungen Erwachsenen. Wie die Umweltprobenbank funktioniert, zeigt das neue Erzählformat des Umweltbundesamtes. weiterlesen

2
Chemikalien

PFC-Überwachung im Grundwasser und Geringsfügigkeitsschwellen

Ein brunnen

In Deutschland erfolgt derzeit noch kein einheitliches flächendeckendes Monitoring von PFC an Grundwassermessstellen. Derzeit werden in 15 Bundesländern anlassbezogen PFC im Grundwasser untersucht. Diese Untersuchungen finden in der Regel an Messstellen statt, in deren Einzugsgebiet PFC-Belastungen bekannt sind wie z.B. in der Nähe von Militär- und Industriestandorten, Brandflächen oder Flughäfen. weiterlesen

0
Chemikalien

Chemische Analytik von Per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC)

Ein Labor mit Mitarbeitern

Zuverlässige Analysemethoden sind notwendig, um PFC in der Umwelt zu bestimmen und das Risiko, das von diesen Substanzen ausgeht, bewerten zu können. PFC werden heute in fast allen Umweltmedien wie Boden, Wasser, Pflanzen, Fischen und menschlichem Blut bestimmt. Die vielfältige Beschaffenheit des Ausgangsmaterials macht es notwendig, die Methode an die jeweilige Probe anzupassen. weiterlesen

4
Chemikalien

PFC in Flüssen, Seen und Meeren

PFC werden auf verschiedenen Wegen in die Gewässer eingetragen.

PFC sind extrem langlebig - auch in Oberflächengewässern. Sie werden auf verschiedenen Wegen in die Gewässer eingetragen: Über Abwässer aus industriellen und kommunalen Kläranlagen, Löschschäume, über Abschwemmung von mit PFC kontaminierten Bodenbestandteilen und über die Luft. Auch durch das Grundwasser können PFC in die Oberflächengewässer gelangen. weiterlesen

1
Chemikalien

Regelungen zu PFC in Abfällen und Recyclingstoffen

Abfall von oben

Einige PFC werden in der Stockholm-Konvention für POPs (persistente organische Schadstoffe) reguliert. Die neu gefasste europäische Verordnung über persistente organische Schadstoffe (EU POP-Verordnung) dient der Umsetzung des Stockholmer Übereinkommens und des POP-Protokolls der UNECE. Die EU POP-Verordnung enthält neben Regelungen zur Herstellung und Verwendung auch abfallbezogene Bestimmungen. weiterlesen

0
Chemikalien

PFC-Sanierung in Böden und Grundwasser

Boden im Querschnitt

Nachsorgender Boden- und Grundwasserschutz bei PFC-Kontaminationen ist flächenhaft kaum zu erbringen. Sanierungsmaßnahmen beschränken sich auf punktuelle Einträge und Hot Spots. Bei flächenhaften Kontaminationen kommen aktuell nur Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen (z.B. für die Nutzung von Böden) in Betracht, die aber nicht zur Reduzierung der Belastungssituation beitragen. weiterlesen

0

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt