Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Luftbelastung

Wie geht es der Umwelt?

Ozon-Belastung

Die Höhe der Ozon-Spitzenkonzentrationen und die Häufigkeit sehr hoher Ozonwerte haben seit 1990 deutlich abgenommen. Der Zielwert für 2010 für den Schutz der menschlichen Gesundheit wird jedoch weiterhin überschritten. Im Unterschied zu der Entwicklung der Spitzenwerte nahmen die Ozon-Jahresmittelwerte in städtischen Wohngebieten im gleichen Zeitraum zu. weiterlesen

409

Luftbelastung in Ballungsräumen

Ballungsräume sind im Vergleich zu anderen Gebieten in Deutschland durch vielfältige menschliche Aktivitäten (Industrie, Gewerbe, Verkehr) geprägt und am stärksten durch Luftverunreinigungen belastet. Ein großer Teil der Stationen überschreitet Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). weiterlesen

305

Stickstoffdioxid-Belastung

Die Jahresmittelwerte der Stickstoffdioxid-Belastung zeigen seit 1995 eine Abnahme. An mehr als der Hälfte der verkehrsnahen Stationen überschreiten die gemessenen Stickstoffdioxid-Konzentrationen den seit 2010 einzuhaltenden Grenzwert. weiterlesen

431

Feinstaub-Belastung

Gegenüber den 1990er Jahren konnte die Feinstaubbelastung erheblich reduziert werden. Zukünftig ist zu erwarten, dass die Belastung eher langsam abnehmen wird. Großräumig treten heute PM10-Jahresmittelwerte unter 20 Mikrogramm pro Kubikmeter (µg/m³) auf. weiterlesen

453
News zum Thema Luft

Jetzt testen & bewerten: verbessertes Online-Angebot zu Luftdaten

Einstiegsseite des Internetangebotes „Aktuelle Luftdaten“ mit einer Karte von Deutschland

Sie wollen wissen, wie gut aktuell die Luft ist? Wieviel Feinstaub, Stickstoffdioxid oder Ozon die Luft belasten? Ob Sie bedenkenlos Sport im Freien machen können oder diesen lieber auf einen anderen Tag verschieben sollten? Besuchen Sie unsere neu gestalteten Internetseiten zur aktuellen Luftqualität und nehmen Sie an unserer Umfrage teil. weiterlesen

60

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt