Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Kosmetika

Gesundheit

Nanomaterial

weiße Spraydose sprüht vor schwarzem Hintergrund

Was sind Nanoteilchen (Nanomaterialien) und wofür werden sie technisch eingesetzt? Wie kommt der Mensch mit ihnen in Kontakt und kennen wir besondere Risiken für die menschliche Gesundheit? weiterlesen

431
Gesundheit

Duftstoffe

eine orange Duftkerze, ein Aromafläschchen mit Holzstäbchen zur Raumluft-Beduftung, eine halbe Orange, ein Lavendelsträußchen und Zimtstangen

Täglich sind wir von einer Vielzahl von Düften umgeben, die wir selbst erzeugen oder aus unserer Umwelt aufnehmen. Manche sind angenehm, manche störend. Meist bestehen Düfte aus verschiedenen Duftstoffen. Welche nachteiligen gesundheitlichen Wirkungen können Duftstoffe beim Menschen erzeugen? Was sollten wir bei der Verwendung von Duftstoffen beachten? weiterlesen

493
News zum Thema Gesundheit

Tätowierung, Laser-Kosmetik, Holi-Farben: Rat im neuen UMID

Titelbild UMID 01/2016: Auf dem Arm wird eine Tätowierung angebracht.

Welche Risiken und Nebenwirkungen hat das Tätowieren? Und welche der Einsatz von Lasern in der Kosmetik, etwa, um Falten zu glätten oder Haare und Tätowierungen zu entfernen? Sind die Farbpulver auf Holi-Festivals, auf denen sich Menschen mit Farbpulvern bewerfen, gesundheitlich bedenklich? Die neue Ausgabe des „Umwelt und Mensch – Informationsdienst“ (UMID) beleuchtet diese und andere Themen. weiterlesen

41
News zum Thema Gesundheit

Risiken und Nebenwirkungen von Tätowierungen

Titelbild UMID 01/2016: Auf dem Arm wird eine Tätowierung angebracht.

Was beim Tätowieren zu beachten ist: Die neue Ausgabe der Zeitschrift UMID: Umwelt und Mensch – Informationsdienst informiert über mögliche Risiken und Nebenwirkungen von Tätowierungen – sei es durch die Zusammensetzung der Tätowiermittel oder beim Tätowieren selbst. Außerdem beleuchtet der Artikel, wie Tattoos wieder entfernt werden können – und was hier beachtet werden sollte. weiterlesen

94
Gesundheit

Kooperation zur Förderung des Human-Biomonitoring

Nahaufnahme der Masten und Röhre einer Raffinerie

Das Umweltbundesamt unterstützt die Kooperation zum Human-Biomonitoring zwischen Bundesumweltministerium und Chemieverband. Die Kooperation dient maßgeblich zur Entwicklung neuer Analysenmethoden, damit Substanzen, die von der Bevölkerung möglicherweise vermehrt aufgenommen werden oder die eine besondere Gesundheitsrelevanz haben, in Urin- oder Blutproben nachgewiesen werden können. weiterlesen

340
News zum Thema Chemikalien und Gesundheit

Cyclische Siloxane sollen aus Kosmetik raus

Frau mit Cremetöpfchen

Großbritannien schlägt der EU eine Verwendungsbeschränkung für zwei in der Kosmetikanwendung sehr verbreitete Inhaltsstoffe vor. Es handelt sich um die cyclischen Siloxane D4 und D5. Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat zur öffentlichen Kommentierung des Beschränkungsvorschlages aufgerufen. weiterlesen

103

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt