Software

Binärer Code auf einem Bildschirm.zum Vergrößern anklicken
Wie die Software programmiert ist, hat Auswirkungen unter anderem auf den Stromverbrauch.
Quelle: wechselbalg / Fotolia.com

Software bestimmt wesentlich mit, wie umweltverträglich Informations- und Kommunikationstechnik genutzt wird. Sie beeinflusst den Energiebedarf und kann dazu beitragen, dass Hardware vorzeitig ausgetauscht werden muss („Software-bedingte Obsoleszenz“).

Ein ineffizient programmiertes Softwareprodukt kann bis zu viermal so viel Energie wie ein effizienter programmiertes Softwareprodukt verbrauchen. Außerdem gibt es auch bei der Hardwareeffizienz (bezogen auf Prozessorauslastung, Arbeitsspeicher, Permanentspeicher, Datenübertragung) erkennbare Unterschiede zwischen den Softwareprodukten. Dies ist auch vor dem Hintergrund relevant, dass die übermäßige Anforderung an Hardware dazu führt, dass diese durch leistungsstärkere Hardware ersetzt wird.

Arbeitshilfe Software

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Software  green IT