Wasser

Erfassung und Bewertung von Grundwasserkontaminationen durch punktuelle Schadstoffquellen

- Konkretisierung von Anforderungen der EG-Wasserrahmenrichtlinie


Die am 22.12.2000 in Kraft getretene Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaften im Bereich der Wasserpolitik (Europäische Wasserrahmenrichtlinie, kurz: EG-WRRL) benennt Umweltziele für das Grundwasser. Diese bestehen u.a. darin, alle signifikanten und anhaltenden Trends einer Steigerung der Konzentration von Schadstoffen aufgrund der Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten umzukehren und so die Verschmutzung des Grundwassers schrittweise zu reduzieren.    

Reihe
Texte | 28/2003
Seitenzahl
350
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Barbara Hudec
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
FKZ
202 23 219
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
1930 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
lieferbar
Als hilfreich bewertet
156