Einführung

Eingabe von neuen Maßnahmen zur ⁠Anpassung an den Klimawandel

Die ⁠KomPass⁠ Tatenbank enthält zahlreiche Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Deutschland. Wenn Sie selbst eine Maßnahme umgesetzt haben, können Sie diese mit Hilfe dieses Formulars in die Tatenbank eintragen.

Bevor Sie starten, stellen Sie bitte sicher, dass es sich um eine Einzelmaßnahme oder ein Praxisprojekt zur Anpassung an den Klimawandel handelt. Sollte es sich um ein Forschungsprojekt handeln, können Sie dieses im Werkzeug "Projekte und Studien" eintragen. Weitere Erläuterungen zur Tatenbank finden Sie in unseren FAQs.

Das Ausfüllen des Formulars dauert ca. 30 Minuten. Sie können jederzeit zwischen den Seiten wechseln, ohne dass Ihre Einträge verloren gehen. Wollen Sie Ihre Eingabe unterbrechen, können Sie Ihre bisher eingegebenen Einträge als Entwurf speichern und sie später mittels eines Links wieder aufrufen.

Bevor die Maßnahme online in der Tatenbank veröffentlich wird, erfolgt eine redaktionelle Prüfung. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Texte redaktionell bearbeiten und im Einzelfall die Veröffentlichung ablehnen, wenn die Inhalte keine Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel darstellen oder nicht unseren Kriterien guter Praxis entsprechen.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne:

tatenbank [dot] anpassung [at] uba [dot] de

Wir freuen uns auf Ihre Maßnahme!

Maßnahme

Angaben zur Maßnahme

Im Folgenden wird von Maßnahmen gesprochen. Gemeint sind sowohl Einzelmaßnahmen als auch Praxisprojekte zur ⁠Anpassung an den Klimawandel⁠. Die mit "*" markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte geben Sie einen aussagekräftigen Titel an.
Fassen Sie kurz zusammen, worum es in der Maßnahme geht. Der Text erscheint neben einem Foto Ihrer Maßnahme auf der Übersichtsseite aller Maßnahmen. Ziel ist es, dass Leser*innen auf einen Blick verstehen, was in Ihrer Maßnahme umgesetzt wurde. Es können auch Halbsätze formuliert werden.
Bitte verwenden Sie keine HTML-Tags. Bei der Eingabe werden diese ignoriert. HTML- Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt. Bitte betätigen Sie dafür nur die Enter-Taste.
Bitte beschreiben Sie, worin Ihre Maßnahme besteht und beantworten Sie dabei folgende Fragen: Welches Ziel wird mit der Maßnahme verfolgt? Wie wurde die Maßnahme umgesetzt? Was ist das Ergebnis?
Bitte verwenden Sie keine HTML-Tags. Bei der Eingabe werden diese ignoriert. HTML-Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt. Bitte betätigen Sie dafür nur die Enter-Taste.
Welche Institution ist für die Maßnahmenplanung und -umsetzung hauptverantwortlich?
Mehrfachnennungen möglich
Nennen Sie weitere Institutionen, die gegebenenfalls an der Planung und Umsetzung der Maßnahme beteiligt waren.
Geben Sie wenn möglich an, wie lange die Umsetzung der Maßnahme gedauert hat. Von Interesse kann hier sowohl das Start- und Enddatum einer Maßnahme sein als auch die Umsetzungsdauer einer konkreten (Teil-)Maßnahme in Monaten oder Jahren.
Mehrfachfeld
Bitte wählen Sie das Bundesland und den Kreis aus, in dem die Maßnahme umgesetzt wurde.
Mehrfachfeld
Wenn es sich nicht um eine bundesweite Maßnahme handelt, geben Sie bitte den Ort/die Orte der Umsetzung an, damit die Maßnahme in der Karte dargestellt werden kann. Falls es sich um mehrere Umsetzungsorte handelt, geben Sie bitte die Adressen aller Orte an.
Kriterien

Kriterien guter Praxis der Anpassung

Die folgenden Fragen orientieren sich an den Kriterien guter Praxis der Anpassung und ermöglichen den Leser*innen einen tieferen Einblick in Ihre Maßnahme.

1. Wirksamkeit

Mehrfachnennungen möglich
Mehrfachnennungen möglich
Mehrfachnennungen möglich
Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Instrumente zu benennen, die bei der Maßnahme zur Anwendung kommen.
Beschreiben Sie, inwiefern die Maßnahme die gesetzten Ziele erreicht hat und quantifizieren Sie die Erfolge, wenn möglich.
Mögliche Hindernisse könnten beispielsweise sein: geringe Akzeptanz, Rechtslage, Finanzierbarkeit, Datenverfügbarkeit oder Verfügbarkeit von Technologien.

2. Robustheit und Flexibilität

Die Angaben zur Robustheit und Flexibilität werden nicht veröffentlicht, sondern dienen nur zur Einschätzung, ob Ihre Maßnahme die Kriterien guter Praxis der Anpassung erfüllt.

Bitte erläutern Sie.
Eine Anpassungsmaßnahme sollte bei Bedarf mit verhältnismäßig geringen Kosten modifiziert werden können, falls unvorhergesehene Veränderungen des Klimas eintreten. Bitte erläutern Sie, inwiefern Ihre Maßnahme an sich ändernde Umstände anpassbar ist.

3. Finanzielle Tragbarkeit

Bitte erläutern Sie im Feld „Erläuterung“, wofür diese angefallen sind.
Bitte geben Sie die Kosten in Euro an und schreiben Sie die Zahlen aus (Beispiel: 1.500.000 € statt 1,5 Mio €).
Mehrfachnennungen möglich
Bitte erläutern Sie, wofür die Umsetzungskosten konkret angefallen sind.
Bitte erläutern Sie nach Möglichkeit die Finanzierungsquelle, z.B. im Rahmen welchen Förderprogramms die Maßnahme finanziert wurde.

4. ⁠Nachhaltigkeit⁠ und Nebeneffekte

Manche Anpassungsmaßnahmen wirken sich negativ auf andere Bereiche aus, z.B. können Klimaanlagen für zusätzliche CO2-Emissionen sorgen und sich somit negativ auf den Klimaschutz auswirken.
Mehrfachnennungen möglich
Bitte erläutern Sie die negativen Auswirkungen.
Manche Anpassungsmaßnahmen wirken sich positiv auf andere Bereiche aus, z.B. schafft städtisches Grün auch Lebensräume für viele Tiere und erhält so die biologische Vielfalt.
Mehrfachnennungen möglich
Bitte erläutern Sie die positiven Nebeneffekte.

5. Beteiligung und Evaluation

Mehrfachnennungen möglich
Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere beteiligte Personen oder Institutionen zu nennen bzw. zu spezifizieren.
Mehrfachnennungen möglich
Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Formen der Beteiligung zu nennen.
Bitte erläutern Sie die durchgeführten Formen der Beteiligung genauer. Welche Ziele wurden verfolgt? Welche Ergebnisse, Lerneffekte oder Besonderheiten gab es?
Mehrfachnennungen möglich
Bitte erläutern Sie die Evaluationsmethode.
Kontakt

Kontaktdaten

Geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an, unter denen das Redaktionsteam der Tatenbank Sie bei Rückfragen erreichen kann.

Geben Sie nun bitte an, welche Daten als Ansprechperson zu Ihrer Maßnahme auf der Webseite der Tatenbank veröffentlicht werden dürfen, damit Interessierte Sie zur Maßnahme kontaktieren können.

Abschluss

Prüfen und Senden

Vielen Dank für das Ausfüllen des Erfassungsformulars. Bitte prüfen Sie vor der Übermittlung nochmal Ihre Angaben.
Sie können Ihre bisher eingegebenen Einträge auch als Entwurf speichern und sie später mittels eines Links wieder aufrufen.

Mit dem Absenden des Formulars stimme ich zu, dass die Daten zu dieser Maßnahme auf der Website www.umweltbundesamt.de veröffentlicht werden. Das Umweltbundesamt wird vor der Veröffentlichung gegebenenfalls redaktionelle Änderungen vornehmen.

Was ergibt null plus eins?
Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe und schreiben Sie das Ergebnis in Ziffern. Z.B. antworten Sie für "Was ergibt zwei plus vier?" mit der Ziffer "6".