Suchen

Qualität

Umwelt-Indikator

Indikator: Badegewässerqualität

Ein Diagramm stellt die Entwicklung guter sowie mindestens ausreichender Badegewässerqualität getrennt für Küsten- und Binnengewässer dar (Jahre 1992 bis 2020). Der Zustand stieg vor allem in den 1990er Jahren deutlich an. Der Zielwert 2015 wurde fast erreicht.

Bis 2015 mussten alle Badegewässer der EU mindestens in einem ausreichenden Zustand sein.96,2 % aller Badegewässer erfüllten 2020 die Vorgabe. Damit wurde das Ziel nur knapp verfehlt.Schließt man die nicht beurteilten Badegewässer aus, erfüllten 2020 sogar 99,5 % der Badegewässer die Vorgaben.Rund 91 % der Binnengewässer und fast 84 % der Küstengewässer hatten 2020 eine ausgezeichnete Qualität. weiterlesen

Chemikalien

Optimale Fütterung

Foto von Ferkeln in einem Mastbetrieb, die an einem Trog fressen, in den das Futter aus einem Breiautomat gegeben wird.

Eine leistungsgerechte Fütterung mit hoher Futterqualität ist ein Schlüssel für gesunde Tiere. Probleme mit der Futterqualität oder -zusammensetzung können Krankheiten auslösen oder begünstigen. Über die Futterqualität und -quantität hinaus können verschiedene Futtermittelzusätze, z.B. Säuren, Heilpflanzenextrakte oder Mikroorganismen für die Tiergesundheit förderlich sein. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt