Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Ökotoxikologie

Chemikalien

Chemikalienforschung im UBA

Eine Frau im Chemiekittel arbeitet im Labor. Sie befüllt Glasgefäße mit Flüssigkeit.

In eigenen Laboratorien untersucht das UBA, wie Pflanzenschutzmittel, Biozide, Arzneimittel oder Industriechemikalien auf die Umwelt wirken: Wie belasten sie einzelne Lebewesen in Ökosystemen? Wie verteilen sie sich im Boden, Wasser und in der Luft? Wirken die Mittel gegen Glieder- und Nagetiere ausreichend? weiterlesen

384
Chemikalien

Ökotoxikologielabor

Ein Fischembryo im Testgefäß.

Im eigenen Ökotoxikologielabor prüft das UBA, wie sich Chemikalien auf die Pflanzen und Tiere im Gewässer auswirken. Die Ergebnisse helfen, Chemikalien zu bewerten oder die Testdaten Dritter einzuordnen. weiterlesen

236
Chemikalien

Methodenentwicklung

Das Ökotoxikologielabor des UBA entwickelt seine Testmethoden stetig weiter und erarbeitet neue Prüfverfahren. Neue Methoden helfen zum Beispiel Kosten zu sparen oder die Zahl der Versuchstiere zu verringern und damit Tiere zu schützen. weiterlesen

202
Chemikalien

Prüfsysteme im Ökotoxikologielabor

Das Ökotoxikologielabor verwendet aquatische Biotests der OECD, um die Wirkung von Chemikalien auf Organismen im Wasser zu messen. In diesen Biotests werden Wasserorganismen als sogenannte Prüfsysteme eingesetzt. Mit seiner Arbeit hilft das UBA, die Gefahren neuer Chemikalien für die Umwelt mit geeigneten Biotests zu messen. weiterlesen

208

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt