Anchor links Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zur Suche
Suchen

Ökologische Finanzreform

Welchen ökonomischen Stellenwert hat der Umweltschutz?

Umweltbezogene Steuern und Gebühren

Im Jahr 2018 beliefen sich die Einnahmen aus umweltbezogenen Steuern auf 59,5 Milliarden Euro. Den größten Anteil daran hatte die Energiesteuer, gefolgt von der Kraftfahrzeugsteuer und der Stromsteuer. weiterlesen

296

Umweltschädliche Subventionen in Deutschland

Umweltschädliche Subventionen konterkarieren nicht nur den Umwelt- und Klimaschutz, sondern belasten auch die öffentlichen Kassen. Durch ihren Abbau könnte der Staat neue finanzielle Freiräume zur Gestaltung einer nachhaltigen Politik bekommen. Im Jahr 2012 beliefen sich die umweltschädlichen Subventionen in Deutschland auf über 57 Milliarden Euro. weiterlesen

307
Wirtschaft | Konsum

Umweltschädliche Subventionen

Hüttenschorsteine und eine Braunkohlengrube

Umweltschädliche Subventionen belasten den Staatshaushalt doppelt: Zunächst durch Mehrausgaben und Mindereinnahmen des Staates. Später durch erhöhte Kosten für die Beseitigung von Schäden an Umwelt und Gesundheit. Im Jahr 2012 beliefen sich die umweltschädlichen Subventionen auf über 57 Milliarden Euro. weiterlesen

535

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt