Anchor links Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zur Suche
Suchen

Grünland

Umwelt-Indikator

Indikator: Grünlandfläche

Ein Diagramm zeigt die Fläche des Dauergrünlandes sowie ihren Anteil an der landwirtschaftlich genutzten Fläche von 1991 bis 2018. Beide Indikatoren gingen bis 2013 kontinuierlich zurück und sind nach 2013 wieder langsam gestiegen.

Die Grünlandfläche hat in Deutschland von 1991 bis 2018 um rund 12 % abgenommen.In den letzten Jahren stieg die Dauergrünlandfläche wieder leicht an.Aus der letzten Reform der Europäischen Agrarpolitik und deren nationaler Umsetzung lässt sich das Ziel ableiten, dass die Grünlandfläche gegenüber 2012 nicht weiter abnehmen soll.Um dieses Ziel auch dauerhaft zu erreichen, sind weiterhin ambitioniert… weiterlesen

158

Wie belastet die Landwirtschaft die Umwelt?

Grünlandumbruch

Grünlandflächen sind ökologisch wertvolle Elemente in der Agrarlandschaft und unverzichtbarer Bestandteil einer multifunktionalen Landwirtschaft. Der Flächenanteil des Grünlands hat jedoch über die Jahre abgenommen. Grünland wird häufig in Ackerland umgewandelt und intensiv bewirtschaftet. Dies hat negative Folgen für den Schutz des Bodens, der Gewässer, der Biodiversität und des Klimas. weiterlesen

461
News zum Thema Boden | Landwirtschaft und Abfall | Ressourcen

Land-Fußabdruck: Wieviel Landfläche benötigt Deutschlands Konsum?

Ein gepflügter Acker.

22 Millionen Hektar Ackerland, 14 Millionen Hektar Grünland und 30 Millionen Hektar Wald beansprucht Deutschland im In- und Ausland für Nahrungs- und Futtermittel sowie Biomasse für energetische und stoffliche Nutzungen. Damit verbunden sind große Umweltwirkungen. Eine neue Veröffentlichung liefert detaillierte Daten für diese Flächeninanspruchnahme. weiterlesen

33

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt