Suchen

Gemeinsame Agrarpolitik der EU

News zum Thema Boden | Landwirtschaft

GAP-Reform 2013: Wenig Umweltwirkung, teuer erkauft

Acker

2013 wurde die Gemeinsame Agrarpolitik mit dem Ziel reformiert, die negativen Umweltwirkungen der Landwirtschaft zu senken. Um Fördergelder der EU zu erhalten, müssen Landwirte auf ihren Flächen seitdem mit dem sogenannten „Greening“ bestimmte Bewirtschaftungsmethoden einhalten. Trotz hoher Kosten blieben die Effekte der Reform aber gering. Das zeigt ein aktuelles UBA-Papier. weiterlesen

6

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt