Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Carsharing

News zum Thema Verkehr | Lärm

Bike- und Carsharing intelligent mit ÖPNV verknüpfen

Ein Elektroauto wird aufgeladen, im Hintergrund eine moderne Bushaltestelle in der Stadt

Durch eine Verlagerung von privaten Pkw-Fahrten auf intelligent mit dem ÖPNV verknüpfte Sharing-Angebote könnten deutschlandweit täglich bis zu 3.500 Tonnen CO2 eingespart werden. Das zeigt eine aktuelle Studie im Auftrag des UBA. Von innovativen Mobilitätsangeboten profitieren auch die Städte: durch weniger Abgase und Lärm und neugewonnene Freiräume durch eingesparte Parkplätze. weiterlesen

25
News zum Thema Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Junge Menschen: Zwischen Umweltbewusstsein und Konsum

junge Frauen am Laptop

88 Prozent der jungen Menschen zwischen 14 und 25 Jahren in Deutschland ist es wichtig, „mit der Umwelt im Reinen“ zu leben, so eine aktuelle UBA-Studie. Konsum-Verzicht bei Kleidung oder Handy ist zwar für viele kaum vorstellbar, dafür gibt es eine größere Offenheit für „Nutzen statt besitzen“-Modelle, wie Carsharing – eine Chance für den Umweltschutz. weiterlesen

43
News zum Thema Verkehr | Lärm

Sind wir auf dem Land noch mobil? Ergebnisse einer Tagung

an der Front eines Fahrradständers für mehrere Räder in der Stadt ist ein lebensgroßer Umriss eines Autos angebracht und verdeutlicht: wo sonst nur ein Auto hinpasst, passen viele Fahrräder hin

Call a bike, Carsharing oder Metro-Bus, das sind Vokabeln für Mobilität in Metropolen. Wie aber sieht es damit in weniger dicht besiedelten Regionen aus? Mögliche Antworten auf diese und andere Fragen gaben Expertinnen und Experten bei der Tagung „Aktive Mobilitätskultur jenseits der Metropolen“ am 27. und 28. Juni 2014 im Bauhaus Dessau. weiterlesen

118

Wie belasten die privaten Haushalte und der Konsum die Umwelt?

Mobilität privater Haushalte

Mobilität und Verkehr gehören zur modernen Gesellschaft. Die Kehrseiten der Mobilität - besonders mit Auto und Flugzeug - sind ein hoher Energieverbrauch und damit hohe verkehrsbedingte Emissionen wie Kohlendioxid und Stickoxide, die den Klimawandel befördern und die Gesundheit schädigen. Alternativen gibt es: Öffentlicher Personenverkehr, Carsharing und das Elektro-Fahrrad. weiterlesen

235

Konsum und Produkte

Egal welche Produkte wir kaufen, unser Konsum hat Folgen für die Umwelt. Wie weitreichend und negativ diese sind, unterscheidet sich jedoch sehr. So kann beispielsweise die Nutzung von Ökostrom oder die gemeinschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen (Carsharing) zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Unterstützt werden Verbraucherentscheidungen durch Prüfsiegel und Umweltzeichen. weiterlesen

72

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt