Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Was ist Fracking?

Der Begriff „Fracking“ ist eine Abkürzung für den englischen Begriff „hydraulic fracturing“. Bei dieser Technik werden in tiefen Gesteinsschichten Risse erzeugt oder vorhandene Risse und Öffnungen erweitert. Das ist nur durch hohen Druck möglich. Dieser wird mit einer Flüssigkeit erzeugt, die über ein Bohrloch in die tiefen Gesteinsschichten eingebracht wird. Die Frackingflüssigkeit besteht hauptsächlich aus Wasser, das je nach Anwendung mit Zusätzen vermischt wird. In der Geothermie wird häufig der Fachbegriff „hydraulische Stimulation“ verwendet. Er bezeichnet dasselbe Verfahren, d.h. das Einpressen von Wasser in Gestein.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Fracking

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt