Planung und Durchführung von regionalen Klimaanpassungsprozessen

BEW-Bildungszentrum Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 70
D-47228 Duisburg
Deutschland
OpenStreetMap

Werkstattreihe im Rahmen des Projekts Evolving Regions im Zeitraum von September 2021 bis April 2022

Die Werkstattreihe besteht aus fünf Veranstaltungen im Zeitraum von September 2021 bis April 2022. Darin wird den Teilnehmenden vermittelt, wie regionsübergreifende Anpassungsprozesse initiiert, finanziert und mit Hilfe der Roadmap-Methode strukturiert durchgeführt werden können.

Durch die zunehmend spürbaren Folgen des Klimawandels wird Klimaanpassung zu einem wichtigen Baustein in der kommunalen Planung und der regionalen Entwicklung. Da Klimaänderungen und Extremwetterereignisse nicht an kommunalen Grenzen haltmachen, können insbesondere regionale Ansätze einen hohen Mehrwert für die Akteure bieten.

Der Fokus der Methodik liegt dabei auf der Befähigung und Unterstützung der relevanten lokalen Akteurinnen und Akteure. Angefangen bei der Auftragsklärung und der Planung der Umsetzung geht die Werkstattreihe über zur Abgrenzung des Handlungsfeldes der Klimaanpassung und zur Erfassung einer Vision für die Zukunft. Die dritte Werkstatt vermittelt, wie passgenaue Klimaanpassungsmaßnahmen erarbeitet und die regionale Roadmap erstellt werden können. In der vierten Werkstatt werden Praxisbeispiele aus den Regionen im Projekt Evolving Regions vorgestellt, bevor in der fünften und letzten Veranstaltung Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie praktische Tipps für den Start aufgezeigt werden.

In der Praxis entsteht am Ende eines solchen Prozesses ein passgenauer Fahrplan für eine regionsübergreifende Klimaanpassung, der eine erfolgreiche und zielgerichtete Umsetzung ermöglicht und die Region klimarobust machen kann.

Die Workshops finden an folgenden Terminen statt:

  • 30.09.2021: Auftragsklärung und Umsetzungsplanung
  • 16.11.2021: Abgrenzung des Klimaanpassungs-Handlungsfeldes und die Vision einer gewünschten Zukunft
  • 21.01.2022: Erarbeitung von passgenauen Klimaanpassungsmaßnahmen und Erstellung der regionalen Roadmap
  • 04.03.2022: Praxisbeispiele aus den Regionen im Projekt Evolving Regions
  • 08.04.2022: Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und praktische Tipps zum Start

Die Werkstattreihe richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter*innen von Landkreisen, Städten und Gemeinden vor allem in ländlich geprägten Regionen in Deutschland, die einen regionsübergreifenden Klimaanpassungsprozess in ihrer Region initiieren und durchführen möchten. In gleicher Weise richtet sich das Angebot auch an Vertreter*innen von regionalen oder interkommunalen Verbänden, intermediären Organisationen oder anderen regionalen Kooperationen, bspw. in den Bereichen Regionalplanung, Wirtschaft oder Tourismus.

Veranstaltende: Deutsches Institut für Urbanistik (Difu) in Kooperation mit der Sozialforschungsstelle und dem Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW)

Weitere Informationen zur Anmeldung sowie den Flyer finden Sie auf der Veranstaltungswebseite

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern