Cover der Publikation TEXTE 52/2020 Bodendaten in Deutschland
Boden | Landwirtschaft

Bodendaten in Deutschland

Übersicht über die wichtigsten Mess- und Erhebungsaktivitäten für Böden

3. Auflage

Wer erhebt und misst welche Parameter in den Böden? Wo liegen die Messstandorte und wofür werden die Messdaten verwendet? Diese häufig gestellten Fragen waren Anlass für das Umweltbundesamt, die Broschüre Bodendaten in Deutschland in der nunmehr 3. Auflage zu veröffentlichen. Zwanzig Steckbriefe vermitteln ein vielfältiges Bild über die wichtigsten Mess- und Erhebungsaktivitäten für Böden.

Im Vergleich wird deutlich, dass sich die einzelnen Aktivitäten sowohl im Anwendungszweck, in der Anzahl der Standorte und deren Verteilung als auch in der Untersuchungshäufigkeit und in der Untersuchungs- und Probenahmemethodik unterscheiden. Allen gemeinsam sind jedoch der bundesweite und dauerhaft angelegte Betrachtungsansatz und die Fokussierung auf das Medium Boden.

Reihe
Texte | 52/2020
Seitenzahl
196
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Carolin Kaufmann-Boll, Maike Kern, Stefanie Niederschmidt
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3716 48 203 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
11117 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
16
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Bodendaten  Bodenuntersuchung  Bodeninformation  Boden-Dauerbeobachtung