Hilfe im Ernstfall: UBA stellt neue App für Einsatzkräfte vor

Männer in gelben Plastikanzügen beim Chemikalienunfallzum Vergrößern anklicken
Bei Chemikalienunfällen ist Schutzkleidung Pflicht
Quelle: Volodymyr Khodareyev / Fotolia.com

Wenn eine Chemiefabrik brennt oder ein Gefahrgut-Transport verunglückt, muss schnell gehandelt werden. Mit einer neuen App können Feuerwehrleute und andere Einsatzkräfte ab sofort auch offline vor Ort Daten über die Eigenschaften von Chemikalien abrufen.

Vom 16. bis 18. Oktober 2014 stellen wir Ihnen unser neues Angebot auf der Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz (FLORIAN) in Dresden vor. An unserem Messestand und in einem Vortrag zusammen mit dem Institut der Feuerwehr (IdF) können Sie sich über die Gefahrstoffschnellauskunft (GSA) und die GSA-App informieren. Die GSA-App ist die erste deutschsprachige App für Einsatzkräfte, die vor Ort offline, also ohne Internetverbindung, genutzt werden kann.