Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Krankheitserreger

Chemikalien

Uni Hohenheim forscht an eingewanderter Zeckenart

Sie ist unauffällig, flink, und kann schnell zur Plage werden: Die Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus). Die eigentlich im Mittelmeerraum und Nordafrika heimische Zecke scheint sich neuerdings auch in Deutschland wohl zu fühlen – vor allem in Wohnungen, warnt Katrin Fachet vom Fachgebiet Parasitologie der Universität Hohenheim in Stuttgart. In einem neuen Forschungsprojekt weiterlesen

3
Wasser

Schwimm- und Badebecken

Das Wasserbecken eines Schwimmbades, wo die Bahnen durch schwimmende Abgrenzungen voneinander abgetrennt sind. Nahaufnahme

Jedes Jahr nutzen Millionen Besucher die öffentlichen und gewerblichen Frei- und Hallenbäder. Neben dem hohen Freizeitwert fördert Schwimmen und Baden das gesundheitliche Wohlbefinden. Wenn sich viele Menschen gleichzeitig in einem Schwimm- und Badebecken aufhalten, bedarf es besonderer Vorkehrungen, damit es nicht zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Besucherinnen und Besucher kommt. weiterlesen

315
News zum Thema Boden | Landwirtschaft und Gesundheit

Salatpflanzen nehmen keine Krankheitserreger aus Böden auf

Ein Salatfeld

Klärschlamm wird in der Landwirtschaft als Dünger verwendet. Oft enthält er Bakterien, die beim Menschen Krankheiten auslösen können. Beim Anbau von Salatpflanzen auf solchen Böden werden diese Bakterien aber nicht leicht in die Pflanzen aufgenommen. Die landwirtschaftliche Klärschlammausbringung kann jedoch die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen im Boden fördern. Das zeigt eine UBA-Studie. weiterlesen

51
Wasser

Mikrobiologie

Eine Frau entnimmt in einem öffentlichen Hallenbad eine Wasserprobe aus einem Schwimmbecken.

Schwimm- und Badebeckenwasser kann Mikroorganismen enthalten, die die Gesundheit der Badenden gefährden können. Der Grund hierfür liegt in der unsachgerechten Bereitstellung, Aufbereitung und Desinfektion des Wassers. Die mikrobiologische Überwachung soll sicherstellen, dass es nicht zu Durchfallerkrankungen, Ohr- oder Augenentzündungen und weiteren Krankheiten durch das Baden kommen kann. weiterlesen

219
Wasser

Schwimmen und Baden

Schwimmen und Baden ist ausgesprochen gesund, und die Sorge vor Gesundheitsgefahren sollte das Vergnügen daran nicht trüben – weder im Gewässer noch im Becken. Dazu kann man auch selbst beitragen, im Sinne der Baderegeln, die man schon in der Schule gelernt hat. Worauf müssen aber die Behörden achten? weiterlesen

651
Wasser

Empfehlungen und Stellungnahmen

In den Empfehlungen des Umweltbundesamtes und der Badewasserkommission sowie im technischen Regelwerk (DIN 19643) sind mikrobiologische, chemische und physikalische Parameter zur Überwachung der Badewasserqualität angegeben. weiterlesen

234
Wasser

Kleinbadeteiche

Große braune und grüne Seerosenblätter auf einem Teich

Kleinbadeteiche sind künstlich angelegte Schwimm- und Badteichanlagen im Freien. Die Wasseraufbereitung erfolgt ausschließlich durch natürliche Reinigungsprozesse und durch Filtration. Das Wasser wird nicht desinfiziert. weiterlesen

293

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt