Jugendforum „Umwelt. Krise. Zukunft?“

Fabrik23
Gerichtstraße 23
13347 Berlin
Deutschland
OpenStreetMap

Die vielfältigen Krisen der heutigen Zeit belasten auch junge Menschen deutlich. Doch welche Rolle spielt der Schutz von Umwelt und Klima angesichts der vielen Krisen für Jugendliche? Was erwarten sie von der Politik, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft? Und wo verorten sich junge Menschen dabei selbst? Diese und weitere Fragen hat die Studie „Zukunft? Jugend fragen! 2023“ untersucht.

Anlässlich der Veröffentlichung der Studie laden wir junge Menschen von 16 bis 22 Jahren aus ganz Deutschland dazu ein, sich über ihre Gedanken, Ideen und Forderungen zu Umwelt und ⁠Klima⁠ miteinander sowie mit Expert*innen aus diesem Bereich auszutauschen. Dazu findet am 31. Mai 2024 von 12:00 bis 18:00 in der Fabrik23 in Berlin ein Jugendforum unter dem Titel „Umwelt. Krise. Zukunft?“ statt.

Neben interaktiven Elementen zur Vorstellung der Studie gibt es auch die Möglichkeit, mit Vertreter*innen des ⁠UBA⁠, des BMUV und des Jugendprojektbeirats der Studie zu sprechen sowie an vertiefenden Workshops teilzunehmen. Die Workshops stellen die Ergebnisse der Studie in den Kontext der aktuellen Klima- und Umweltdebatten, zeigen Handlungsmöglichkeiten für junge Menschen auf und regen die kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Situation an.

Die Veranstaltung wird von Verian im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und des Umweltbundesamtes (UBA) durchgeführt.

Es besteht die Möglichkeit, dass Fahrtkosten und eine Übernachtung in einem Hostel übernommen werden (mehr Infos gibt es dazu bei der Anmeldung).

Die Studie „Zukunft? Jugend fragen!“ von UBA und BMUV wurde inzwischen zum vierten Mal durchgeführt, diesmal von Verian. Acht junge Menschen unterstützten als Jugendprojektbeirat das Forschungsteam.

In einer Repräsentativerhebung wurden rund 1.100 junge Menschen im Alter von 14-22 Jahren zu Umwelt- und Klimathemen befragt. Ein besonderer Fokus lag in diesem Jahr auf den Themen Wirtschaft und Bildung.

Zur Anmeldung geht es hier.

Jugendliche stehen vor einer Wand mit Graffiti.
Welche Rolle spielen Umwelt und Klima für Jugendliche im Spannungsfeld vielfältiger Krisen?
Quelle: Verian
Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Termin speichern