IFAT: Internationale Abfallwirtschaft, Klimaschutz, Förderung

IFAT – World’s Leading Trade Fair for Water, Sewage, Waste and Raw Materials Management
Am Messesee 1
Messe München, Exhibition Hall B5, Room B52
81829 München
Deutschland
OpenStreetMap

UBA lädt zur Veranstaltung "Kreislauf- & Abfallwirtschaft international: Neue Instrumente zur Nutzung von Klimaschutzpotentialen" um an konkreten Beispielen über aktuelle Entwicklungen und Förderinstrumente wie den Green Climate Fund, der C40 City Finance Facility sowie mit Experten der Europäischen Investitionsbank, CCAC, CCAP, GIZ, sequa und der Stadt Hamburg zu diskutieren.

Welche aktuellen Fördermöglichkeiten gibt es für die Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Schwellen- und Entwicklungsländern? Wie können die Angebote zu städtischen Partnerschaften, öffentlich-privater Zusammenarbeit oder die Mittel von Klimafonds und Entwicklungsbanken dazu beitragen das vorhandene Klimaschutzpotential im Abfallsektor besser auszuschöpfen? Welche Möglichkeiten stehen für die Finanzierung von Projektvorbereitungen zur Verfügung?

Eine Reihe hochkarätiger Referenten wird ihre Erfahrungen und konkreten Beispiele in dieser englischsprachigen Informationsveranstaltung mit Ihnen austauschen:

Die Förderung von (inter)kommunalen Projekten im internationalen Kontext richtet sich besonders an Vertreter der Städte und kommunale Entsorgungsunternehmen und Berater.
Die Erfahrungen mit dem Green Climate Fund und der Block zu Public-Private-Cooperation (PPP) sind für Berater, Unternehmer und Experten des öffentlichen Sektors, die Privatwirtschaft und die Entwicklungszusammenarbeit von besonderem Interesse.

Agenda und Informationen zu den Rednern

Programm (PDF)

Präsentationen in Englisch

<>
Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern