Biodiversität und Klima - Vernetzung der Akteure in Deutschland

bis
OpenStreetMap

Der voranschreitende ⁠Klimawandel⁠ stellt eine wachsende Bedrohung für die biologische Vielfalt und die davon abhängenden menschlichen Gesellschaften dar. Der engen Verknüpfung und der gegenseitigen Beeinflussung von ⁠Biodiversität⁠ und ⁠Klima⁠ wird national und international in Wissenschaft und Politik eine immer größere Bedeutung beigemessen.

Um Aktivitäten im deutschsprachigen Raum zum Thema „Biodiversität und Klima“ zu präsentieren und allgemein bekannt zu machen, veranstaltet das ⁠BfN⁠ seit 2004 jährlich an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm die trans- und interdisziplinäre Tagung "Biodiversität und Klima - Vernetzung der Akteure in Deutschland". Ziel der Veranstaltung ist es, einen besseren Informations- und Erfahrungsaustausch der nationalen Akteure im Bereich Biodiversität, Klima und Landdegradation sowie eine Vernetzung der damit befassten Institutionen herbeizuführen.

Zielgruppe
Fachleute aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und NGOs aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit dem Thema Biodiversität und Klimawandel sowie Landdegradation befassen.

Bitte melden Sie sich online unter folgendem Link an: Tagungskalender mit Online-Anmeldung

Anmeldeschluss für die Teilnahme: 11. Juni 2021

Veranstaltende: Bundesamt für Naturschutz (BfN) Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm.

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern