Suchen

Topfkonservierung

Chemikalien

Studie zu Alternativen für Topfkonservierungsmittel

Wasserbasierte Lacke, Farben und Klebstoffe benötigen Topfkonservierungsmittel. Dies gilt für die Rohmaterialien - Polymerdispersionen - ebenso wie für die Endprodukte, um die erforderliche Haltbarkeitsdauer zu gewährleisten. Isothiazolinone und Formaldehydabspalter sind aktuell die wichtigsten Wirkstoffe für diesen Zweck. weiterlesen

Chemikalien

Bautenfarben: Thermische Konservierung statt Biozideinsatz?

Topfkonservierungsmittel, auch als Gebindekonservierungsmittel bezeichnet, sind Biozidprodukte, die unter anderem dem Schutz von Farben und Lacken in Behältern vor mikrobieller Schädigung während der Lagerung dienen. Aufgrund potenzieller gesundheitlicher Gefahren stehen sie aktuell unter starkem Druck durch Verbote und regulatorische Einschränkungen. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt