Suchen

Wie kann Strom aus erneuerbaren Energien gespeichert werden?

Strom aus Sonnenkollektoren oder auch Windanlagen lässt sich schon heute v.a. in Pumpspeicherkraftwerken speichern. Bei Angebotsspitzen verwendet man den überschüssigen Strom, um damit Wasser in ein Becken bergauf zu pumpen. Wird wieder Strom benötigt, lässt man das Wasser wieder ab und eine Turbine erzeugt Strom. Pumpspeicherkraftwerke sind sehr effizient, aber die in Frage kommenden Standorte sind begrenzt. Langfristig werden chemische Speicher in Form von Wasserstoff oder Methan, welche aus regenerativem Strom erzeugt werden können, an Bedeutung gewinnen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Energiewende

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt