Wirtschaft | Konsum, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Möglichkeiten der Förderung von umweltorientierter Unternehmensführung in ausgewählten NUS Staaten durch Partnerschaften von Unternehmen der Zielregion mit deutschen Unternehmen; Los 1


Mit dem Forschungs- und Entwicklungsvorhaben wird ein Beitrag zur Umsetzung eines entsprechenden Beschlusses der 4. paneuropäischen Umweltministerkonferenz in Arhus, Dänemark vom 23.-25. Juni 1998 geleistet. Der wesentliche Inhalt dieses Beschlusses besteht darin, Erfahrungen und Know-how von Unternehmen aus den Geberstaaten auf den Gebieten des Umweltmanagements und der Umwelttechnologie in Unternehmen der Zielländer zu transferieren und damit die Umweltsituation in den Zielländern zu verbessern. Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, Wettbewerbsverzerrungen auf Grund unterschiedlicher Umweltstandards in Deutschland und den Zielländern zu vermeiden.

Seitenzahl
56
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Prof. Dr. M. Rentzsch
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
299 19 122
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
213 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
53
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Ost-West-Beziehung  Umweltzustandsdaten  Umweltorientierte Unternehmensführung