Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

CLP-Verordnung

Wirtschaft | Konsum

Formaldehydemissionen: Prüfbedingungen für Holzwerkstoffe

Auch in der heutigen Zeit gast gesundheitsschädliches Formaldehyd aus Holzwerkstoffen und anderen Produkten in die Innenraumluft aus. Emissionsarme Produkte sind heute wichtiger denn je, da neue und sanierte Gebäude aus energetischen Gründen dichter sind als früher. Das UBA setzt sich dafür ein, dass Prüfbedingungen an die heutigen Bedingungen angepasst werden. weiterlesen

74
News zum Thema Chemikalien

Chemikalien: Leitfaden zur CLP-Verordnung überarbeitet

Gefahrensymbol Umweltgefährlich

Bis zum 1. Juni 2015 wird in der EU das alte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien schrittweise durch ein neues ersetzt. Mit dem „Globally Harmonised System“, kurz GHS, wollen die Vereinten Nationen ein weltweit einheitliches System etablieren. In der EU wird es durch die CLP-Verordnung eingeführt, die 2009 in Kraft trat. Der UBA-Leitfaden zu ihrer Anwendung ist nun aktualisiert. weiterlesen

215
Chemikalien

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen

Wo finde ich die rechtlichen Regelungen zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien? Wo sind die entsprechenden Kriterien hinterlegt? Welche Vorschriften sind für die Einstufung und Kennzeichnung in Europa oder in Deutschland zu beachten? weiterlesen

171
Chemikalien

CLP-Verordnung

Das auf UN-Ebene entwickelte GHS zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien ist nicht unmittelbar rechtswirksam. Es muss erst durch Implementierung in die nationale Gesetzgebung der einzelnen Staaten oder Staatengemeinschaften verbindlich umgesetzt werden. In Europa geschieht dies durch die CLP-Verordnung. weiterlesen

329

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt