Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Klimafolgen Deutschland

Auch für Deutschland hat der Klimawandel Folgen. Diese betreffen nahezu alle Bereiche der Gesellschaft. Jedoch wirken sich diese in den verschiedenen Regionen und Sektoren ganz unterschiedlich aus. Weiterführende Informationen zu den Klimafolgen in den einzelnen Sektoren oder Regionen Deutschlands können Sie über die unten angezeigten Auswahlmenüs abrufen. Nach Auswahl eines Sektors (beispielsweise Landwirtschaft) ODER eines Bundeslands werden Ihnen ausführliche Informationen hierzu angezeigt.

Es ist zum Beispiel sehr wahrscheinlich, dass Hitzewellen wie jene im Sommer 2003 in Zukunft immer mehr zur Regel werden. Dies kann vielfältige und tiefgreifende Folgen für die verschiedenen Sektoren Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gesundheit oder Industrie haben. Auch auf die Verfügbarkeit der Ressource Wasser hat der Klimawandel Einfluss. Mangelt es an ausreichend Wasser, hat das Auswirkungen auf Wasserwirtschaft, Energiewirtschaft (durch Kühlwassermangel) sowie Landwirtschaft. Eine ausgewogene, ganzheitliche Berücksichtigung der Klimafolgen ist deshalb notwendig, um wirkungsvolle Anpassungsstrategien und -maßnahmen zu entwickeln. Sollten Sie vor allem an möglichen Anpassungsmaßnahmen für einen Sektor oder eine Region interessiert sein, finden Sie diese im Bereich Anpassung regional und sektoral.

Quelle

Daschkeit (2012): Anpassung an den nicht mehr vermeidbaren Klimawandel – aktuelle Entwicklungen eines jungen Politikfeldes

Wählen Sie hier bitte einen Sektor oder ein Bundesland aus

ODER
- 31 Inhalt(e) -

Klimafolgen: Handlungsfeld Finanz- und Versicherungswirtschaft

Finanz- und Versicherungsdienstleister sind vor allem von den ökonomischen Folgen des Klimawandels betroffen: Klimabedingte Schadensfälle erhöhen die Geschäftsrisiken für Versicherungen und Banken und können zu Renditeverlusten und höheren Versicherungsleistungen führen. Doch der Klimawandel bietet auch Chancen für die Finanzbranche wie eine höhere Versicherungsnachfrage und neue Geschäftsmodelle. weiterlesen

257

Klimafolgen: Handlungsfeld Fischerei

Neben Meeresverschmutzung, Schiffsverkehr und Überfischung ist der Klimawandel ein zusätzlicher Stressfaktor für die Fischbestände in Nord- und Ostsee. Die zunehmende Erwärmung des Meerwassers und der steigende Meeresspiegel verändern Artenzusammensetzung und Fangbedingungen. Insbesondere für kleine, finanzschwache Fischereibetriebe können die wirtschaftlichen Einbußen hoch sein. weiterlesen

243

Klimafolgen: Handlungsfeld Energiewirtschaft

Von der Roh- und Brennstoffversorgung bis zur Energiewandlung und -verteilung: Die gesamte Prozesskette der Energiewirtschaft ist vom Klimawandel betroffen. Durch ihn kann die Kraftwerksleistung eingeschränkt und Infrastruktur beschädigt werden. Vor allem die konventionelle Energieversorgung mit ihrer zentralisierten Stromerzeugung ist gefährdet. Zudem beeinflusst das Klima die Energienachfrage. weiterlesen

245

Klimafolgen: Handlungsfeld Boden

Das Ökosystem Boden erfüllt viele wichtige Funktionen wie die Regulierung von Stoffkreisläufen, den Ab- und Umbau von organischen Substanzen, die Mobilisierung von Nährstoffen sowie Filterfunktionen. Viele dieser Prozesse sind stark von Temperatur und Wasserverfügbarkeit abhängig. Der Klimawandel beeinflusst daher Eigenschaften und Funktionen des Bodens. weiterlesen

210

Klimafolgen: Handlungsfeld Biologische Vielfalt

Klimaveränderungen beeinflussen Tier- und Pflanzenarten und ihre Lebensräume. Nicht alle Arten können sich so schnell anpassen, dass sie mit den tiefgreifenden Veränderungen Schritt halten. Daher haben Klimaveränderungen für viele Arten und Ökosysteme negative Folgen. weiterlesen

241

Klimafolgen: Handlungsfeld Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

Der Klimawandel bringt auch neue Aufgaben und Herausforderungen für den Bevölkerungsschutz mit sich. Denn mit voraussichtlich zunehmender Häufigkeit und Stärke extremer Wetterereignisse sind die Bevölkerung und deren Versorgung gefährdet. Vor allem kritische Infrastrukturen können durch den künftigen Klimawandel Risiken ausgesetzt sein. weiterlesen

199

Klimafolgen: Handlungsfeld Bauwesen

Der Klimawandel verursacht Schäden an Gebäuden, Bauwerken und der dazugehörigen Infrastruktur. Zudem stellt er neue Anforderungen an die Funktionalität von Gebäuden und anderen Konstruktionen. Auf diese Weise hat er erheblichen Einfluss auf das Bauwesen und die Bauwirtschaft. weiterlesen

251

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt