Cover Chronik weltweiter Temperaturen, Niederschläge und Extremereignisse seit 2010
Klima | Energie

Chronik weltweiter Temperaturen, Niederschläge und Extremereignisse seit 2010

Ausgabe März 2015


Hitzewellen mit Rekordtemperaturen, anhaltende Dürren, Starkniederschläge, extreme Kälte und Rekordschneehöhen – all diese Phänomene gehören zu den extremen Wetterereignissen. In unserem Hintergrundpapier erfahren Sie, welche Wetterextreme im Zeitraum 2010 bis 2014 beobachtet wurden und wie die globalen Temperatur- und Niederschlagsbilanzen aussahen. 2014 war global das wärmste Jahr seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen im 19. Jahrhundert und löst damit 2010 ab. Europa beobachtete das wärmste Jahr seit mindestens 500 Jahren. Neben Deutschland meldeten 18 weitere europäische Länder hinsichtlich der Jahresmitteltemperatur ein Rekordjahr.

Reihe
Hintergrundpapier
Seitenzahl
15
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Claudia Mäder
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
928 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
130